Allgemein Block 3
Wellness und Gesundheit

Urlaub im Bayerischen Wald und 4 Sterne Wellness Hotel

Dienstag, 12.09.2017 07:00

Erst Adrenalin, dann Entspannung beim Mountainbiken im Bayerischen Wald und Bodenmaiser Hof, dem 4 Sterne Design Wellness Hotel

Mountainbiker finden im Bayerischen Wald zahlreiche Strecken von einfach bis anspruchsvoll – ob im Bikepark Geisskopf oder auf dem Silberberg ganz in der Nähe des Bodenmaiser Hofs / Bildquelle: Bodenmaiser Hof/woidlife.de
Mountainbiker finden im Bayerischen Wald zahlreiche Strecken von einfach bis anspruchsvoll – ob im Bikepark Geisskopf oder auf dem Silberberg ganz in der Nähe des Bodenmaiser Hofs / Bildquelle: Bodenmaiser Hof/woidlife.de

Mountainbike-Fahrspaß mit rasanten Kurven, steilen Rampen und weiten Sprüngen: Im Bikepark Geisskopf im Bayerischen Wald sollten sich nur Könner die rund einen Kilometer lange „Evil Eye 2.0“-Strecke hinuntertrauen.

Anfänger lassen es gemächlicher angehen und wählen unter insgesamt 13 Trails die leichteren Abfahrten. Für Kinder steht ein eigener Parcours zur Verfügung. Nach dem Outdoor-Abenteuer relaxen Radler im nahegelegenen 4-Sterne-Superior-Hotel Bodenmaiser Hof. Die „BergZeit“-Pauschale etwa kostet mit 4 Übernachtungen ab 503 € Pers.*/DZ inkl. Rundum-Verwöhnpension, entspannendem Zirbenbad, Körperpeeling, Lavendel-Massage, freiem Zutritt zum HeimatSpa und Vitalprogramm. 

Der Bikepark Geisskopf gehört zu den abwechslungsreichsten Rad-Dorados Europas. Profis flitzen zum Beispiel die rund 1,4 Kilometer lange „Evil Eye 2.0“-Strecke mit 80 Sachen in weniger als drei Minuten hinunter. Blau gekennzeichnete Trails wie der „Flow Country“, „Dual Slalom“ oder der „Freeride“-Parcours hingegen sind weniger anspruchsvoll und daher auch für Familien und Einsteiger geeignet.

Ein Teil der Trails ist auch bei Nässe befahrbar. Der Park ist, je nach Witterung, von April bis November mittwochs bis sonntags geöffnet. Gästen des Bodenmaiser Hofs stehen dort kostenlose Leih-Mountainbikes zur Verfügung, Protektoren-Sets können gegen Gebühr ausgeliehen werden. Die Streckennutzung ist kostenfrei. Tipp: Ein Sessellift (Gebühr abhängig von der Nutzungsdauer, das Tagesticket kostet 31,50 €*) bringt Radler samt Bike auf den knapp 1.100 Meter hohen Geisskopf.

* inkl. gesetz. MwSt

Kommentar hinzufügen