GoBD 2017 - Ihre Anleitung zum richtigen Kassensystem
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

GoBD 2017 - Ihre Anleitung zum richtigen Kassensystem

03.11.2016 | ADDIPOS GmbH

Die folgende Anleitung von Addipos bezieht sich auf den aktuellen Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums vom 13. Juli 2016 und strukturiert Handlungsempfehlungen situationsabhängig

Ihre Anleitung:

A. Sie haben eine Kasse, die VOR dem 25. November 2010 gekauft worden ist und somit nicht der GoBD- Konform entspricht: Sie müssen Ihre Kasse GoBD konform aufrüsten und zwar zum 31.12.2016. Egal ob der Gesetzesentwurf verabschiedet wird oder nicht.

B. Sie haben eine Kasse, die NACH dem 25. November 2010 gekauft worden ist und den Anforderungen an der GoBD Verordnung entspricht und...:

...bauartbedingt nicht aufrüstbar ist:

  • Sie dürfen Ihre Kasse bis zum Jahre 2022 verwenden, auch wenn der neue Entwurf verabschiedet wird und somit neue Anforderungen an das Kassensystem darstellt. Sie sind im sogenannten Bestandsschutz.
  • Danach müssen Sie wieder neu aufrüsten. Das hat zur Folge, dass Sie in Hardware, Software oder sogar in beides neu investieren müssen.

...bauartbedingt aufrüstbar ist:

  • Sie haben die besten Voraussetzungen für die Zukunft im Thema GoBD-Konformität.
  • Wichtig ist, dass Ihr Lieferant stetig die Gesetzes-Anforderungen in Updates aktualisiert und Ihnen die Hardware gegen geringe Kosten aufrüsten kann.
  • Wenn der neue Entwurf endgültig verabschiedet wird, liegt es nur noch daran die Kasse stetig auf den aktuellen Standard anzupassen.

Steuerordnungswidrigkeiten werden mit Bußgeldern von bis zu 25.000 € geahndet. Denken Sie dabei an die Zukunft und wählen Sie das richtige Kassensystem nach den nachfolgenden Kriterien aus.

Kriterien für das richtige Kassensystem:

  • GoBD-Konformität - am besten zertifiziert z. B. durch Audicon
  • Bauartbedingte Aufrüstung - in Hardware und Software, aufgrund der zukünftigen GoBD Erweiterung
  • Hardware unabhängige Kassensoftware, um Investitionskosten bei Austausch zu minimieren
  • flexible Modularität für interne oder externe Reorganisation
  • Skalierbarkeit durch Soft- und Hardwarekomponenten
  • selbsterklärende Bedienung der Kassenoberfläche

Genauere Informationen zum neuen Gesetzesentwurf und was Sie bei ADDIPOS erwartet erfahren Sie

Dieser Text stellt eine Interpretation der ADDIPOS GmbH zu der aktuellen Situation dar. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit/Vollständigkeit und können und wollen nicht den Rat Ihrer Berater ersetzen. Es handelt sich lediglich um unsere eigene Analyse, mit dem Ziel, das komplexe Thema zu strukturieren und einen Impuls für Ihre weiteren Gespräche mit ihren Beratern zu liefern.

Links

Andere Presseberichte