Wlan Kassensystem nach Ende der Störerhaftung gefährdet?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wlan Kassensystem nach Ende der Störerhaftung gefährdet?

25.07.2017 | unwirednetworks.net

Man könnte sich nun nach dem Ende der Störerhaftung als Gastro-Betrieb für ein offenes Wlan entscheiden. Das könnte aber nicht nur für Ihr Kassensystem schlecht auswirken

In Deutschland wurde Ende Juni 2017 der Weg zu mehr offenen WLAN Hotspots geebnet.

Der Bundestag beschloss die Aufhebung der sogenannten Störerhaftung

Bis dato konnten Anschlussinhaber für die Aktivitäten ihrer Gäste haftbar gemacht werden. Gastronomen oder Hoteliers sollten allerdings ihr eigenes Internet nicht einfach mit WLAN den Gästen zur Verfügung stellen.

Alexander Szlezak, Geschäftsführer von Unwired Networks, einem der Marktführer im Public WLAN in Österreich, sieht die Abschaffung als großen Schritt. "Nun wird es auch in Deutschland einfacher, Gästen ein freies WLAN anzubieten und es dann auch als effizientes Marketinginstrument zu nutzen."

Dennoch warnt er die Anschlussinhaber vor den immer noch bestehenden Risiken, wenn sie ihren Internetanschluss einfach via WLAN öffentlich zur Verfügung stellen. So dürfen nun Behörden und Rechteinhaber verlangen, dass nach illegalen Download Aktivitäten durch Gäste bestimmte Seiten vom Anschlussinhaber gesperrt werden (Schlagwort Netzsperren). Ohne technisches Know-How ist das für den Gastwirt oder Hotelier zeitaufwändig und mühsam.

Zudem besteht die Gefahr, dass zu vorschnell das eigene WLAN, mit dem etwa Kassen oder interne Rechner betrieben werden, für Gäste freigegeben wird. Damit besteht die Gefahr, dass Unbefugte über das offene WLAN in das Kassensystem oder die internen Computer eindringen und Schäden verursachen. Mindestens zwei getrennte WLAN Netze sind daher auf jeden Fall erforderlich. Leider ist auch dies ohne entsprechende Kenntnisse nicht trivial.

Um nun nach der Abschaffung der Störerhaftung den Einstieg in offenes Gäste-WLAN zu erleichtern, bietet Unwired Networks kostenlose Beratungen an. "Vor allem mit dem Thema Marketing mittels WLAN haben unsere Kunden in der Gastronomie sowie in der Hotellerie sehr gute Erfahrungen gemacht" meint Szlezak. "Interessenten können einfach unser Kontaktformular verwenden, um einen kostenlosen WLAN-Check anzufordern", so Szlezak abschließend.

Tipps von Hotelier.de

Überprüfen Sie die Angaben kostenlos über

Details über das Marketing-WLAN von Unwired Networks finden Sie unter https://unwirednetworks.net

Mag. Alexander Szlezak
Unwired Networks GmbH
Gonzagagasse 11/25

A-1010 Wien
E-Mail: online-sales@unwirednetworks.net 

Links

Andere Presseberichte