Set - LOex Sensorarmatur kombiniert mit elektronischem Durchlauferhitzer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Set - LOex Sensorarmatur kombiniert mit elektronischem Durchlauferhitzer

23.01.2010 | Lotz Exim Trading
Legionellen und andere Bakterien lieben warmes Standwasser. Daher ist eine Trinkwasseranlage so zu konzipieren oder umzugestalten, dass möglichst keine Leitungsstränge vorhanden sind, die auch bei seltenem Gebrauch Standwasser aufbauen
Das gilt insbesondere bei Warmwasser - ob das ein Waschbecken in einem Hotelzimmer, im Krankenhaus, in einer Großküche, in Labors oder einer Praxis ist. Die Kombination "Auslaufarmatur mit elektronischem Durchlauferhitzer MDX" ist hier das Optimum. Ob man neu plant oder um- oder nachrüstet.

Denn so können Warmwasserzapfstellen mit kürzestem Zulauf - also wenig Standwasserpotential - eingerichtet werden. Das ermöglicht nun auch Becken mit gefahrloser Warmwasserversorgung in Räumen, die nur wenig benutzt werden - wo das Wasser also meist nur stehen würde. Bei einer professionellen Anwendung mit Sensorarmaturen wird ja in der Regel mit einer festen Temperatur gefahren. Diese ist auf dem elektronischen Heizgerät MDX 30° - 50° voreinstellbar. Werkseitig sind ca. 38°C eingestellt.

Ein elektronischer Durchlauferhitzer MDX gibt im Gegensatz zu hydraulischen Geräten stabil die voreingestellte Temperatur ab - unabhängig von der Temperatur und der Menge des eingehenden Kaltwassers. Dies ist sehr komfortabel. Der elektronische Durchlauferhitzer MDX ist auch solaranlagenfähig. Um Kaltwasser zu erhalten, ist die Kombination mit einem mechanischem Vormischer oder einer Sensorarmatur mit Mischeinrichtung möglich.

Unser Vorschlag für ein warmwasserversorgtes Becken - das Set aus LOex Tonga-Reihe oder LOex Ipuri S40 oder LOex Palau H oder LOex Palau B - kombiniert mit elektronischem druckfestem Klein-Durchlauferhitzer MDX. Die elektronischen Durchlauferhitzer MDX gibt es in attraktivem Edelstahl, in transparentem Grün oder Blau und in Standard-Weiß.

Das Set - LOex Sensorelectronic und elektronischer Durchlauferhitzer MDX - berührungslos, bedarfsgesteuert, wasser- u. heizenergiesparend - eine optimale Lösung in Ökologie, Ökonomie und Hygiene !


Nähere Informationen:
LOTZ Exim Trading
Henner Lotz
Am Lindenbaum 34
D-60433 Frankfurt

T.069 521969
F.069 519195
marketing@loex.de">marketing@loex.de

Andere Presseberichte