VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH: Durch Netzwerke die Marke stärken
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH: Durch Netzwerke die Marke stärken

12.05.2010 | PRESSE & mehr

VEGA investiert in den Gastronomie-Nachwuchs

Tipp: Aktuellere Berichte von VEGA finden Sie unter 'In Verbindung stehende News'

Koch-Azubi Daniel Meier vom Augsburger Hotel Steigenberger Drei Mohren gewann den VEGA-Pokal 2010 bei den Köchen Fotos: VEGA/Christina Bleier
Koch-Azubi Daniel Meier vom Augsburger Hotel Steigenberger Drei Mohren gewann den VEGA-Pokal 2010 bei den Köchen Fotos: VEGA/Christina Bleier
VEGA-Pokal 2010: Tischwäsche sowie die Berufskleidung sponserte VEGA gemeinsam mit Jobeline und Hotelwäsche Erwin Müller
VEGA-Pokal 2010: Tischwäsche sowie die Berufskleidung sponserte VEGA gemeinsam mit Jobeline und Hotelwäsche Erwin Müller

Im April fand zum inzwischen vierten Mal der VEGA-Pokal, die Schwäbische Jugendmeisterschaft für angehende Köche und Hotelfachleute, in Augsburg statt. Sponsor VEGA sorgte im Verbund mit Jobeline und Hotelwäsche Erwin Müller für die komplette Ausstattung: vom Porzellan, Glas und Besteck über die Arbeitskleidung und Tischwäsche bis hin zu vielfältigen Deko-Artikeln - alles, was für den perfekt gedeckten Tisch notwendig ist.

Ebenso finanzierte VEGA den Warenkorb des 3-Gang-Menüs mit Goldforelle, Lammkeule und Bayerischer Creme. Dietmar Böck, VEGA-Bereichsleiter Networking Services, ist Initiator des VEGA-Pokals. "2007 führten wir den VEGA-Pokal in Schwaben ein. Inzwischen gehört der Wettbewerb zum festen Programm der schwäbischen Berufsschulen für Köche und Hotelfachleute."

Als Versandhändler setzt VEGA mit seinen Networking Services-Aktionen seit 2007 auf den direkten Kontakt und die Nähe zu Profis aus der Gastronomie. "Speziell in der gezielten Förderung des Nachwuchses sehen wir eine ideale Möglichkeit, die Zukunft der Branche aktiv zu unterstützen.

Pionier VEGA
Inzwischen organisiert das Team um Dietmar Böck jährlich mehrere Events mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Schule. Dazu zählen unter anderem die Schulmeisterschaft der Berufsschulen in Bad Wörishofen und die Produktschau an der Fachakademie für Hauswirtschaft in Augsburg, bei dem zwei Schulklassen in diesem Jahr Mitte Mai gleich 17 gedeckte Thementische mit "Flying Buffets" vorstellen.

Zur Produktschau lädt VEGA Kunden aus Süddeutschland ein: Sie sollen sich von der Leistungsfähigkeit des Nachwuchses überzeugen und gleichzeitig die vielfältigen Produkte von VEGA, Jobeline und Hotelwäsche Erwin Müller in Anwendung sehen und testen können. Eine zweite Produktschau wird erstmals diesen Herbst an der Hauswirtschaftlichen Fachschule des Berliner Berufsausbildungszentrums Lette-Verein veranstaltet. "Der Programmablauf ist identisch zu der Veranstaltung in Augsburg, zeitgleich findet an der Schule ein ‚Tag der offenen Tür' statt", so Dietmar Böck.

Erneut lädt VEGA Kunden ein, diesmal aus der Region Berlin und Umgebung. Eine interessante Zielgruppe sind für den Sponsor VEGA auch die angehenden Hauswirtschafterinnen. Die Zusammenarbeit mit Gastronomie- und Hauswirtschafts-Fachschulen nutzt VEGA ebenso für Produkttests vor Aufnahme neuer Artikel in das Versandsortiment. "Wir sehen uns hier als Marktforscher und Markenbotschafter zugleich." Erstmals kooperierte VEGA dieses Frühjahr auch mit der Internationalen Küchen- und Serviermeistervereinigung (IKSV), die an Jungköche und Restaurantfachkräfte den "Großen Ehrenteller" für die Ausrichtung eines exquisiten Gala-Menüabends im Überregionalen Ausbildungszentrum (ÜAZ) Waren an der Müritz verlieh.

Mit seinen Sponsor-Aktivitäten ist der B2B-Versandhändler VEGA ein Pionier im Gastgewerbe. Dietmar Böck: "Auf dem F&B-Sektor ist Sponsoring in Form von klassischem Product Placement gängige Praxis, bei Table Top hingegen die absolute Ausnahme." VEGA will seine Sponsoring-Aktionen künftig gezielt weiterpflegen und ausbauen.

Andere Presseberichte