Von der Hand in den Mund
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Von der Hand in den Mund

02.06.2010 | KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH
KAHLA zeigt die schönsten Stücke für Fingerfood, Snacks und Flying Buffets
Five Senses
Five Senses
Elixyr
Elixyr
Abra-Cadabra
Abra-Cadabra
Feine Spieße und kalte Süppchen, Mini-Salate, Canapes und Dips. Kein Zweifel: Fingerfood ist gefragt wie nie zuvor. Nicht nur im Catering bei Stehpartys und Empfängen, sondern auch in Cafés, Bars und Hotels geht der Trend zum abwechslungsreichen Mix kleiner Häppchen und Snacks. In ihrer feinsten Form präsentiert sich jetzt die neue Fingerfood Kollektion von KAHLA. Pünktlich zur Internorga hat die Thüringische Design-Porzellanmarke eine Auswahl ihrer besten Stücke im Miniaturformat zusammengestellt.

Ein Löffelbuffet ist eine handliche Art kleine Apérohäppchen zu reichen. Das richtige Besteck dazu kommt beispielsweise aus der KAHLA Serie Update (Design: Barbara Schmidt): Mit seinen weichen, organischen Formen bringt der porzellanene Asialöffel feinen Tartar vom Edellachs ebenso in Schwung wie Rehparfait und Fenchelmousse.

Für alles, was einen klaren Rahmen und festen Stand benötigt, ist der grafische Cumulus Löffel (Design: Barbara Schmidt) die richtige Wahl, dessen fast senkrecht aufragender Stiel zum Zugreifen einlädt. Die Rolle als Diva des Abends – und jeder anderen Tageszeit – übernimmt die KAHLA Büffetblüte (Design: Cornelia Müller). Sie wirkt wie gewachsen und zeigt kulinarische Highlights mit ebenso viel natürlicher Selbstverständlichkeit wie exklusivem Flair.

Dass nicht alles auf dem Silbertablett serviert werden muss, beweist die KAHLA Fingerfood Kollektion durch eine Fülle verschiedenster Teller und Platten. Ob futuristisch inspiriert wie die spitzwinklige Miniplatte aus der Serie OPUS (Design: speziell®) oder weich fließend und emotional wie Brotteller der Serie Elixyr (Design: Barbara Schmidt): hier kommen alle Arten kulinarischer Kreationen verführerisch zur Geltung.

Leckere Dips runden die Genussvielfalt am Buffet oder am Stehtisch ab. KAHLA taucht hier in die Vollen. Die Auswahl reicht von den leicht zu greifenden Mini- und Midi-Dipschälchen der Serie Elixyr über die Serien Update und OPUS bis zur kristallinen Form von Diamonds & Pearls (Design: Barbara Schmidt, Mirjami Rissanen).

Wirken die Dipschälchen aus der Wellness-Serie TAO (Design: speziell®) wie vom Wasser ausgewaschene Kieselsteine, so erinnert das Olivenölschälchen (Design: Mary Judge) an terrassenartig angelegte Berghänge. Unprätentiös geben sich schließlich die Abra Cadabra Porzellansets (Design: Cornelia Müller), deren Deckel als zierlicher Teller, Deckel oder Untersetzer verwendet werden kann.

„Kombinieren plus ergänzen heißt verändern“. So lautet die magische Formel, mit der KAHLA dazu einlädt, Stücke aus verschiedensten, preisgekrönten KAHLA Serien zu kombinieren und mit individuellen Dekoren oder Vignetten zu gestalten. Denn Vielfalt heißt bei KAHLA vor allem: intelligentes Design, dessen gestalterische Logik es unendlich nutzbar macht. Daher lassen sich die Fingerfood Elemente aller KAHLA Serien nach persönlichem Gusto zu immer neuen Sets zusammenstellen. Mal kontrapunktisch, mal harmonisch, aber immer mit sicherem Geschmack.


Weitere Informationen:
KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH
Christian-Eckardt-Straße 38
07768 Kahla/Germany

Telefon: +49 (0) 3 64 24 / 79-200
Fax: +49 (0) 3 64 24 / 79-201
contact-kahla@kahlaporzellan.com">contact-kahla@kahlaporzellan.com

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert