"Kochduell" à la Alpenhof Murnau:  Küchenmeister treten zum Wettstreit an
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

"Kochduell" à la Alpenhof Murnau: Küchenmeister treten zum Wettstreit an

28.05.2010 | Kunz & Partner PR
Kampf in der Küche wird via Großbildleinwand ins Restaurant übertragen. Gäste sind Testesser und küren den Spitzenkoch des Abends
Alpenhof Murnau Gartenansicht
Alpenhof Murnau Gartenansicht
Vier Herren, vier Gänge: Was genau auf den Tisch kommt, ist noch geheim
Vier Herren, vier Gänge: Was genau auf den Tisch kommt, ist noch geheim
Der Countdown läuft: Am 12. Juni findet der Wettstreit der Küchenmeister im Alpenhof Murnau statt. Über eine Großbildleinwand wird der Kampf in der Küche direkt ins Restaurant übertragen. Hier können sich die Gäste auf herausragende Geschmackserlebnisse freuen und als Testesser den Spitzenkoch des Abends küren.

Der Alpenhof Murnau, der mit seinem Gourmetrestaurant Reiterzimmer zu den ersten Adressen für Feinschmecker gehört, versammelt geballte Kompetenz und Kreativität. Neben Sternekoch und Küchendirektor Thilo Bischoff sind auch Frank Aust als Küchenchef des Hofmann's Restaurant und Junior Sous-Chef Carsten Stutika geprüfte Küchenmeister, während Benni Treiber als Chef Saucier im Reiterzimmer kurz vor diesem höchsten Abschluss steht, den man in der Zunft erreichen kann. "Wir sind stolz auf unsere erstklassige Brigade", so Hotelchef Andreas Kartschoke, der sich schon jetzt auf das "Kochduell" à la Alpenhof Murnau freut, in dem die vier Herren gegeneinander antreten.

Jeder ist für einen Gang zuständig, wobei Frank Aust bei der Verlosung die Vorspeise gezogen hat, Carsten Stutika das Zwischengericht, Benni Treiber den Hauptgang und Thilo Bischoff das Dessert. Alle haben dasselbe Budget für den Wareneinkauf, was sie daraus machen werden, bleibt ihr Geheimnis. "Wir dürfen uns auf kulinarische Überraschungen freuen", sagt Andreas Kartschoke und kündigt den Wettstreit als "Highlight im Kulinarischen Kalender 2010" an.

Wer am 12. Juni ab 18.30 Uhr dabei sein mag, zahlt 55 Euro für das viergängige Menü (Getränke sind exklusive). Um Anmeldung unter Tel.: 08841 / 491 320 oder per Mail unter reservierung@alpenhof-murnau.com">reservierung@alpenhof-murnau.com wird gebeten.

Über den Alpenhof:
Der Alpenhof Murnau ist ein 5-Sterne-Hotel mit 71 Zimmern und Suiten, das zur exklusiven Vereinigung der Small Luxury Hotels of the World gehört. Unter Gourmets ist das niveauvolle Haus aufgrund der Sterneküche von Thilo Bischoff bekannt. Die von Chefsommelier Guarino Tugnoli kreierte Weinkarte wurde vom Feinschmecker unter die 50 besten Weinkarten Deutschlands gewählt.

Das niveauvolle Haus liegt malerisch am Rande des Murnauer Mooses. Ins Zentrum des Staffelseestädtchens Murnau sind es nur wenige Gehminuten, ebenso zum Schlossmuseum und dem Münter-Haus, in dem der russische Expressionist Wassily Kandinsky mit seiner Lebensgefährtin Anfang des 20. Jahrhunderts wohnte. Gäste finden im hoteleigenen 1000 m² großen Yavanna Wellness & Spa Entspannung und Ruhe. Neben dem Kelo-Saunadorf lässt auch die anschließende Abkühlung in der Duschkota finnisches Flair aufkommen. Außerdem stehen ein Hallenbad mit integriertem Whirlpool, Farblicht-Sauna, 3-Kräuter-Spa, Amethyst Dampfbad, Solarium, Infrarot-Kabine sowie ein Fitnessraum zur Verfügung.


Weitere Infos:
Alpenhof Murnau
Ramsachstraße 8
82418 Murnau

Tel. +49 (0) 88 41/491-0

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert