Marktführer Gerolsteiner führt neues Glas-Mehrweggebinde ein
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Marktführer Gerolsteiner führt neues Glas-Mehrweggebinde ein

08.06.2010 | Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
„Glas hat als Mineralwassergebinde ein hohes Wertschöpfungspotenzial für das Markengeschäft“, erläutert Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG. die Initiative, mit der Gerolsteiner seine Position als Marktführer unter den hochwertigen Qualitätswässern weiter ausbauen will
„In der Vergangenheit haben immer wieder Innovationen dafür gesorgt, den Mineralwassermarkt zu beleben und das Absatzvolumen zu erweitern – darunter die 1998 von Gerolsteiner initiierte Einführung von PET-Mehrweg und später die PET-Einweggebinde. Dem Segment Glas fehlen jedoch, seit der Einführung des GDB-Gebindes im Jahr 1971, entscheidende Innovationsimpulse durch die Industrie. Diese Lücke schließt Gerolsteiner nun und belegt damit ein weiteres Mal seine Stärke als Impulsgeber für den Markt“, so Dahm.

Bereichert wird die Angebotspalette auch dadurch, dass mit Gerolsteiner Naturell nun erstmals eine nationale Marke stilles Mineralwasser in Glasflaschen führt. Bislang war kohlensäurefreies Mineralwasser von nationalen Markenanbietern, außer in der Gastronomie, auf dem deutschen Markt ausschließlich in PET erhältlich.

Markenwasserkunden haben große Glas-Affinität
Gerolsteiner erwartet vom Ausbau des Glassegments eine deutliche Absatzsteigerung. Immerhin 26 Prozent der Kunden entscheiden sich beim Kauf eines hochwertigen Qualitätsmineralwassers (> 0,40 €/Liter) ausschließlich gezielt für die Glas-Mehrweg-Verpackung. Doch der Kreis der Konsumenten, die sich für Mineralwasser in Glasgebinden aussprechen, ist noch bedeutend größer.

Laut Marktforschung trinken viele Verbraucher lieber aus Glasflaschen und bestätigen, dass Glas als Verpackung am besten zu Mineralwasser passt, entscheiden sich dann aber aus praktischen Gründen – insbesondere wegen des Gewichts – für PET. Unter diesen Glasaffinen PET-Käufern will Gerolsteiner mit dem neuen Gebinde Kunden gewinnen.

Hohes Potenzial sieht das Unternehmen zudem bei Glas-Käufern, die eine handlichere Alternative zum GDB-Angebot suchen. Eine dritte Gruppe potenzieller Neukunden sind Konsumenten, die stilles Mineralwasser bevorzugen und die Chance nutzen, dieses Produkt nun auch in einem Glasgebinde beziehen zu können.

Leicht, praktisch und schön
Das moderne, geradlinige Design der Gerolsteiner Glasflasche, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Peter Schmidt Group aus Hamburg, verbindet zeitlose Eleganz und Bodenständigkeit. „Es war eine Herausforderung, das technisch anspruchsvolle Design der neuen Flasche entsprechend des hohen Gerolsteiner Qualitätsanspruchs in das technisch Machbare umzusetzen“, erklärt Ulrich Rust, Geschäftsführer Technik des Gerolsteiner Brunnen.

Auch bei dem neuen Gebinde bürgt das vertraute Gerolsteiner Frischesiegel für die Qualität. Im Vergleich mit dem klassischen 12 x 0,7-Liter-Mineralwasserkasten ist der neue Gerolsteiner Kasten mit seinen sechs 1,0-Liter-Glasflaschen erheblich leichter. Zusätzlich sorgen die handliche Kistengröße und ein Mittelgriff für Tragekomfort. Am Point of Sale helfen die blaue Kistenfarbe und ein gut sichtbares Markenbranding den Kunden bei der Orientierung innerhalb des Glas-Segments.

Der 6er-Kasten, der für Gerolsteiner Naturell im PET-Gebinde bereits im Handel etabliert ist, lässt sich auf der Europalette in vier Lagen (384 Füllungen) stapeln. Der Kasten wird zum EVP von 3,99 € zzgl. Pfand unverbindliche Preisempfehlung angeboten. Gerolsteiner bietet seine Produkte parallel auch weiterhin im GDB-Gebinde an - für die Kunden, die diesem Gebinde nach wie vor treu bleiben möchten.

Abverkaufsunterstützung durch Werbung und POS-Aktivitäten
Fachhandelsanzeigen begleiten die Einführung der Gebindeinnovation. Die Endverbraucher werden mit einem TV-Spot, Plakaten im POS-nahen Umfeld und Banner-Werbung im Internet auf das neue Gebinde und seine Vorzüge aufmerksam gemacht. POS-Materialien unterstützen unsere Partner im Getränkefachhandel, den Getränkeabholmärkten und in den Supermärkten bei der Vermarktung.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
Heike Görres, PR-Managerin, Pressesprecherin
Vulkanring
54567 Gerolstein

Tel.: 06591 14-237
Fax: 06591 14-400237
E-Mail: heike.goerres@gerolsteiner.com">heike.goerres@gerolsteiner.com

Tags: Gerolsteiner Naturell Glasflasche, Gerolsteiner Naturell in Glasflaschen, Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Flasche, Gerolsteiner für Gastronomie und Hotellerie

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert