Traubenspezial: Weisser Burgunder
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Traubenspezial: Weisser Burgunder

14.07.2010 | Weinvorteil W.I.E. GmbH

Die Rebsorte Weißer Burgunder, die auch Weißburgunder, Pinot Blanc, Pinot Bianco oder Klevner genannt wird, ist die hellste aller Burgundersorten - von Weinvorteil W.I.E. GmbH

Der Weiße Burgunder wird in vielen europäischen Weingebieten angebaut, vor allem im Elsass und im Burgund (dort aber nur als Ergänzung zum Chardonnay). In Italien wird er meist Pinot Bianco genannt. In Deutschland wächst die Sorte in Baden, der Pfalz, Rheinhessen und entlang der sächsischen Weinstraße.

Es handelt sich um eine weinbaulich eher schwierige Rebsorte. Die dünnhäutigen Früchte verlangen eine sehr feinfühlige Bearbeitung, da durch Verletzungen der Schale ihr Saft zu früh freigesetzt wird. Außerdem reagieren sie stark auf Klimaschwankungen (Hitze/Kälte). Der Wein ist aber substanzreif mit feinem, mandelartigem Geschmack und pikanter Säure. Er entwickelt sich meistens sehr gut in der Flasche.

Durch langsame Vergärung bei niedrigen Temperaturen erhält der Niedermann Weisser Burgunder sein ausdrucksstarkes, blumiges Bukett. Im Geschmack ist er ein feinfruchtiger, spritziger, frischer Weisswein. Der Weisser Burgunder ist ein perfekter Essensbegleiter.

Wir wünschen Ihnen viel Wein-Vergnügen!

Kontakt:
Weinvorteil W.I.E. GmbH
Haus Sülz 7
D - 53797 Lohmar

Tel. 02246 915 99 63
Fax. 02246 915 99 64
mail@weinvorteil.de

Andere Presseberichte