MARKENWELT setzt Spielbank Mainz ins rechte Licht
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

MARKENWELT setzt Spielbank Mainz ins rechte Licht

17.09.2010 | cc-pr.com
Am 16. September 2010 feiert die Spielbank Mainz ihre Eröffnung in neuen Räumlichkeiten. Konzept und Design der Spielbank unter dem Motto „Nightlife mit Nightlight“ trägt die typische Handschrift von MARKENWELT
Spielbank Mainz
Spielbank Mainz
6. September 2010. Die Spielbank Mainz ist umgezogen. Im Domflügel des Hilton Hotels eröffnet Wolfgang Weidemann - der geschäftsführende Gesellschafter der Spielbank Mainz, Trier, Bad Ems GmbH - die Spielbank heute in einem komplett neuen Outfit.

Für den knapp 1 Jahr dauernden Umbau zeichnet sich die Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) als Eigentümer des Gebäudes verantwortlich. Innenarchitektur und Design wurden von dem Frankfurter Unternehmen MARKENWELT maßgeschneidert entwickelt und umgesetzt.

Klassische und moderne Elemente im Mix, kombiniert mit exklusiven Lichtinstallationen prägen das Erscheinungsbild der Spielbank und treffen damit den Zeitgeist: Eleganz, Modernität und Dynamik. So wird die Spielbank Mainz zu einem neuen Highlight in dem Kongressareal um Rheingoldhalle, Gutenbergsaal und Rheinstraße.

Schon den Eingangsbereich mit der großflächigen Fensterfront konzipiert MARKENWELT als echten Blickfang. Hochwertige Beschilderungen und zwei spektakuläre Lichtskulpturen weisen den Weg in den Casino-Bereich und in die Event-Bar.

Die Bar spielt mit dem Casino-Flair und passt sich der Gestaltung der Spielbank an, präsentiert sich aber in einem eigenständigen Design. Prägendes Element ist die runde Bar; weitere Highlights sind zwei überdimensionale, zylinderförmige Leuchter hinter der sieben Meter hohen Glasfassade.

Diese fungieren durch ständige Farbwechsel ebenfalls als Lichtskulpturen und sorgen auch auf der Straße für Aufmerksamkeit bei den Passanten, wie den Besuchern der benachbarten Rheingoldhalle. Da der Zugang zur nightlight-lounge unabhängig von der Spielbank ist, wird sie zu einer echten Bereicherung für das Mainzer Nachtleben.

Herzstück der neuen Spielbank ist der Casinobereich, aufgeteilt in das „Klassische Spiel“ und das „Automaten-Spiel“. Nach dem Einlass kann der Gast zwischen zwei Wegen entscheiden: Ein Weg führt direkt in den hinteren Bereich zu den Spielautomaten, spektakulärer ist der Erlebnisgang quer durch das Casino. Die sogenannte Tigerline gibt Orientierung zum Angebot der Spielbank und lädt gleichzeitig zum Schlendern und Zuschauen ein.

MARKENWELT setzt auf ein elegantes Ambiente mit hochwertigen Materialien in dunkeln, warmen Farben wie Violett und Petrol. Lichtobjekte sind auch hier wesentliches gestalterisches Element. Sie illuminieren nicht nur die verschiedenen Spiele wie Roulette oder Black Jack stimmungsvoll, sondern leuchten die Bereiche funktional perfekt aus. Lichtsäulen und Lichtstehlen unterstreichen die teilweise enorme Geschosshöhe im Automaten-Spiel. Projektionen aus Licht auf Wände und Stoffe inszenieren den Raum und verleihen ihm gleichermaßen Tiefe und Lebendigkeit.

Über MARKENWELT
Das Unternehmen MARKENWELT wurde 2000 von Eigentümerin Bärbel Schwabe, seit mehr als 25 Jahren international erfolgreiche Designerin, in Frankfurt gegründet. Zu den Kunden von MARKENWELT gehören zahlreiche nationale und internationale Marktführer ihrer jeweiligen Branche.

MARKENWELT ist auch ein Netzwerk von etablierten Spezialisten, das auf Basis einer interdisziplinären und integrierten Vorgehensweise von Anfang an innovative Positionierungs- und Retailkonzepte für Verkehrs-, Hotel- und Gastronomie-Immobilien entwickelt und durchführt. „MARKENWELT ist Mehrwert“ – unter diesem Motto entstehen nachhaltige, langlebige, hochwertige und zukunftsfähige Konzeptionen.

Von Bestands-, Markt- und Wirtschaftlichkeitsanalysen über die Entwicklung umfassender Konzepte und Design-Guidelines bis hin zu Projektmanagement, Personalschulung und Bauherrenvertretung übernimmt MARKENWELT die Verantwortung.

Andere Presseberichte