Atmosphäre durch Licht und Feuer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Atmosphäre durch Licht und Feuer

25.10.2010 | HOREGA Gastrosysteme GmbH
Die optimale Planung von Licht im Raum spielt gerade in der Gastronomie eine besonders wichtige Rolle. Früher gestaltete man Räume üppiger und dekorierte dann anschließend mit viel Aufwand die Einrichtung. Heute in Zeiten der neuen Sachlichkeit und der klaren Formen der Möbel inszenieren wir Räume durch die Gestaltung des Lichts
Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Unsere Beispiele auf dieser Seite zeigen, welche Atmosphäre man durch Licht erreichen kann. Oben haben wir das Café Rheiderland wunderschön von außen fotografieren lassen. Der Gast wird durch die anheimelnde Atmosphäre und die warm schimmernden Herbstfarben verlockt, herein zu kommen. Hier möchte man sitzen und in Ruhe seinen Tee trinken. Da bleibt man auch gerne etwas länger sitzen, weil es so gemütlich ist.

Tagsüber ist der Raum hell und freundlich durch das Tageslicht ausgeleuchtet und nur die Theke und das Rückbuffet sind besonders hervorgehoben. (Bild 1)

Das beleuchtet Rückbuffet und die Vorderfront der Theke ziehen Blicke auf sich und gestalten so maßgeblich die Raumatmosphäre. (Bild 2)

Ein Stück weiter unten ist eine Detail-Aufnahme abgebildet, die ganz besonders schön zeigen, wie man durch Licht "Hingucker" gestalten kann. In diesen Beispielen werden die Tresenfront und die Barplatte besonders hervorgehoben. Der Betrachter hat sofort die Assoziation: gehobene Gastronomie, gemütliche Bar, gute Getränke, "da will ich meinen Abend mit Freunden verbringen". (Bild 3)

Wärme und offenes Feuer, wo immer Sie wollen!
Einer der wohl schönsten und gemütlichsten Einrichtungsgegenstände, der einen Raum mit wohnlicher Atmosphäre erfüllen kann, ist ein Kamin. Aus diesem Grund wurde der Cameleon-Kamin entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Indoor-Kamin, der mit Bioethanol funktioniert.

Der Cameleon-Kamin ist flexibel: Sie können Ihn umstellen wann und wohin Sie möchten. Frei stehend im Raum, an der Wand oder in ein Buffet eingebaut zieht er die Blicke auf sich. Er benötigt keine Installation und keinen Schornstein. Dank der nahezu rückstandslosen Verbrennung von Bioethanol aus der Sicherheitswanne ist der Kamin sauber, geruchslos und vor allem unabhängig von Rauchabzügen. (Bild 4)


Weitere Informationen:
HOREGA Gastrosysteme GmbH
Juebberder Straße 18
26670 Uplengen/Remels

Fon: 04956 / 91 87 - 0
Fax: 04956 / 91 87 - 77
info@horega-gmbh.de">info@horega-gmbh.de

Andere Presseberichte