Kreative Frühstücksplanung: ein perfektes Frühstück von Grossmann Feinkost
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kreative Frühstücksplanung: ein perfektes Frühstück von Grossmann Feinkost

16.12.2010 | MORITZ Communications

Reinbek, Dezember 2010. Immer mehr Menschen legen Wert auf einen guten kulinarischen Start in den Tag. Frühstücksrezepte für ein gesundes Frühstück und tolle Frühstücksideen sind deshalb wichtig. So bekommt das Frühstückserlebnis und der Brunch auch in der Hotellerie einen immer größeren Stellenwert. Gäste erwarten frische, abwechslungsreiche Produkte und appetitliche Präsentation auf dem Frühstücksbüffet - von morgens früh bis möglichst in den frühen Nachmittag

Das Frühstücksbüffet von Grossmann Feinkost. Feinschmecker lassen sich gerne von Kreationen wie Arancia-Lachs mit Orangen- und Zitronenraspeln oder frischen Nordseekrabben in leichter Salatmayonnaise überraschen; Bildquelle Grossmann
Das Frühstücksbüffet von Grossmann Feinkost. Feinschmecker lassen sich gerne von Kreationen wie Arancia-Lachs mit Orangen- und Zitronenraspeln oder frischen Nordseekrabben in leichter Salatmayonnaise überraschen; Bildquelle Grossmann

Frühstücksideen für Ihre Frühstücksplanung - auch für das Buffet

Bei dieser Herausforderung unterstützt Grossmann Feinkost die Hotel- und Gastronomiebranche tatkräftig mit seinem neuen Feinkost-Frühstücksplaner, um gesund zu frühstücken. Das informative Planungsinstrument liefert Ideen und gibt wertvolle Tipps, wie sich ein geschmacklich vielfältiges Frühstücksangebot ohne große Mühe und Aufwand auf den Tisch bringen lässt. Dazu hat der Reinbeker Feinkostexperte mehrere Büffetvorschläge thematisch arrangiert. Küchenchefs können sich unter zahlreichen klassischen Feinkostprodukten ihre Favoriten aussuchen und von einer Vielfalt ausgefallener Gourmet-Spezialitäten, von mediterranen oder saisonalen Leckerbissen inspirieren lassen.

Zur kreativen Ergänzung des hauseigenen Frühstücksangebots stellt der Frühstücksplaner außerdem raffiniertes, mundgerechtes Fingerfood auf die Speisekarte. Vitaminreiche Obstsnacks und Obstsalate sowie bekömmliche Joghurt- und Quarkcremes ergänzen das morgendliche Gaumen-Verwöhnprogramm.Die High-Convenience-Ideen von Grossmann Feinkost lassen sich flexibel zu einem abwechslungsreichen Frühstücksangebot zusammenstellen oder - wahlweise - mit dem eigenen Produktangebot ergänzen. Alle Produkte sind küchenfertig, sie können aber auch problemlos weiterveredelt werden. Das lässt Freiraum für individuelle Kreativität und schont gleichzeitig Arbeitsaufwand und Budget.

Kompetente, persönliche Beratung gibt es von Grossmann Feinkost gleich mit dazu. "Wir kennen die Vorlieben der Gäste, aber auch die Herausforderungen der Hotelküche", sagt Uwe Stöhr, Verkaufsleiter des Hauses, "und so unterstützen wir unsere Kunden, ihre Übernachtungsgäste mit guten und interessanten Produkten rund ums Frühstück ans Haus zu binden." Selbstverständlich sind alle Spezialitäten von Grossmann frei von künstlichen Konservierungs- und Zusatzstoffe. Denn durch die guten Zutaten und eine handwerklich schonende Verarbeitung enthalten die Frühstücksideen alles, was eine gute Ernährung liefern soll. Die Ware kommt frisch innerhalb von 24 Stunden zum Kunden.

Frühstücksplaner und Berater - bitte als Referenz Hotelier.de nennen - Grossmann Feinkost ist erreichbar unter:

Mehr Frühstückstipps

Zum Unternehmen
Seit über vier Jahrzehnten ist Feinkost von Grossmann ein Inbegriff für Premium-Qualität und konsequente Frische. Die Produktpalette des 1967 gegründeten Reinbeker Herstellers umfasst inzwischen mehr als 500 Convenience-Produkte - alle bis ins Detail ausgerichtet auf die Bedürfnisse einzelner Kundengruppen in Fach- und Einzelhandel, in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie sowie im Bereich Catering und Großverpflegung.

Bei allen Produkten setzt Grossmann Feinkost konsequent auf den Einkauf hochwertiger Rohwaren, selbst entwickelte Rezepturen, die geschmacklich überzeugen und ohne Konservierungs- oder Farbstoffe auskommen, sowie auf eine sorgfältige, möglichst händische Verarbeitung. Ein striktes Qualitätsmanagement und eine geschlossene Kühl- und Logistikkette runden den Service ab. Seit 2005 gehört Grossmann zur Salat- und Feinkostgruppe Wernsing. Zugekauft wurden 2005 die Fischmarke DREWS und seit 2006 gehört die Antipasti-Marke L'Aubergine zum Unternehmen

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert