Chef Touch — KitchenAid bringt die Zukunft in die Küchen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Chef Touch — KitchenAid bringt die Zukunft in die Küchen

31.12.2010 | Gourmet Connection GmbH
Das Gerätekonzept Chef Touch der exklusiven Küchenmarke KitchenAid krönt die professionelle Küchenausstattung für jedes Zuhause, denn es ermöglicht das aus der Haute Cuisine bekannte Sous-vide-Garen, französisch für „unter Vakuum“, und verspricht so in kürzester Zeit aromenreiche und gesunde Ernährung für jeden Tag
Stuttgart, Winter 2010. Sattgrüne Kräuter, aromatische Steinpilze, eine würzige Rotweinjus und ein saftiges, butterzartes Rinderfilet – bislang waren die perfekten Ergebnisse des Sous-vide-Garens nur bei Besuchen in erstklassigen Restaurants zu erleben. Chef Touch, das professionelle Sous-vide-System für Zuhause, ermöglicht nun auch in privaten Küchen, Speisen so zuzubereiten und zu genießen, wie man es aus Sternerestaurants kennt, und das ganz einfach und ohne großen Zeitaufwand. Chef Touch eignet sich für alle: Egal ob ambitionierter Hobbykoch, vielbeschäftigter Manager oder anspruchsvoller Genießer, jedem gelingen beeindruckende Ergebnisse.

Die einzigartige Gerätekombination besteht aus einem Einbau-Vakuumierer, einem Dampfgarer und einem Schockfroster. Das aufeinander abgestimmte Kochkonzept, das KitchenAid wie alle anderen Großgeräte der Marke in Zusammenarbeit mit Sterneköchen entwickelt hat, ermöglicht nicht nur ein professionelles Niedrigtemperatur-Garen der vakuumierten Speisen, sondern auch ein Konservieren. Geschmack und Konsistenz der Lebensmittel bleiben dabei ebenso wie Farbe und Vitamine erhalten. Chef Touch überzeugt nicht nur mit intensiven und gesunden Geschmackserlebnissen, sondern auch mit der für KitchenAid üblichen hohen Qualität und dem einzigartigen Design.

Der Vakuumierer entzieht den vorher in spezielle Beutel verpackten Lebensmitteln innerhalb von zweieinhalb Minuten sämtliche enthaltene Luft. Der KitchenAid Vakuumierer hebt sich im Gegensatz zu herkömmlichen Vakuumiergeräten deutlich ab: Nicht nur im Beutel selbst wird Unterdruck erzeugt, sondern im gesamten Innenraum des Geräts. Außerdem reduziert der Vakuumierer den Druck im Behälter auf fünf mbar, während andere Geräte den Druck nur auf 500 bis 350 mbar senken können. Sobald das Vakuum entstanden ist, versiegelt das Gerät den Beutel luft- und wasserdicht; keine Feuchtigkeit wird aufgenommen oder geht verloren.

Die Nahrungsmittel können entweder sofort im Dampfgarer zubereitet oder zunächst gekühlt beziehungsweise schockgefrostet und für eine spätere Verwendung im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahrt werden. Dank des Vakuumierens stellen Bakterien und Gefrierbrand keine Gefahr mehr dar. Außerdem wird ein übermäßiges Würzen überflüssig. Lebensmittel nehmen durch den Ausschluss des Sauerstoffs die Aromen und ätherischen Öle der Gewürze besonders intensiv an.

Die zuvor vakuumierten Speisen verlieren im Dampf nicht einen Milliliter ihrer Flüssigkeit – alle Nahrungsmittel bleiben saftig und zart. Eine Zugabe von Fett ist nicht erforderlich. Im Dampfgarer werden die Speisen außerdem besonders schonend zubereitet. Nichts brennt an oder kocht über. Die sensibel gesteuerte Temperaturregelung ermöglicht ein genaues Anpassen an die einzelnen Speisen. Die Geräte sind als Kombi-Dampfgarer in Verbindung mit Heißluft oder als bloßer Dampfgarer erhältlich. Beide Varianten, Kombi Steam und Pure Steam, sind mit der Rezeptassistenten-Funktion ausgestattet: Das Programm erleichtert mit 71 voreingestellten Rezepten das Garen der Gerichte.

Für den Schockfroster wurde KitchenAid mit dem IF Product Design Award 2010 und dem Plus X Award 2009 im Bereich Innovation ausgezeichnet. Das Gerät bietet zwei Möglichkeiten, rohe oder bereits gekochte Nahrungsmittel in kürzester Zeit für die Aufbewahrung vorzubereiten. Durch die Funktion Schnellkühlen werden die Zutaten in maximal 90 Minuten von circa 90 Grad auf drei Grad Celsius gekühlt. Sollen die Nahrungsmittel länger aufbewahrt werden, können sie schockgefrostet werden und so innerhalb von maximal vier Stunden eine Temperatur von minus 18 Grad Celsius erreichen, selbst wenn sie vorher eine Kerntemperatur von 90 Grad Celsius hatten.

Das schnelle Kühlen oder Frosten der Lebensmittel hemmt die Entwicklung von Bakterien, die der Hauptgrund für das Verderben von Nahrungsmitteln sind. Selbst die empfindlichsten Speisen können problemlos eingefroren werden, ohne dass sich Konsistenz, Vitamingehalt oder Geschmack verändern. Auch nach dem Auftauen bleibt der Nahrungsmittelcharakter erhalten. Das Gerät fasst 37 Liter Nutzinhalt. So können ohne Schwierigkeiten auch größere Portionen gekühlt und gefroren werden. Ein praktischer Nebeneffekt: Getränke können im Schockfroster heruntergekühlt werden und ihre optimale Trinktemperatur innerhalb weniger Minuten erreichen, also deutlich schneller als im Kühlschrank.

Mit Chef Touch zieht eine neue Flexibilität in private Küchen ein. Die Gerichte eines kompletten Menüs können vorbereitet und aufbewahrt werden, ohne dabei an Geschmack oder Aussehen zu verlieren. Sollten Gäste kommen, werden die gekühlten oder gefrorenen Speisen im Dampfgarer zubereitet, während sich der Gastgeber entspannt um seine Gäste kümmert. Es ist kein ständiges Umrühren und kein Nachwürzen nötig. Auch nach einem hektischen Arbeitstag ohne Zeit für Besorgungen und Einkäufe ist es zeit- und nervensparend, eine Auswahl vakuumierter Lebensmittel im Haus zu haben, die im Dampf fettarm und vitaminschonend gegart werden können.

KitchenAid ist ein weltbekannter Hersteller von exklusiven Groß- und Kleingeräten für den Küchenbereich. Ihren Ursprung hat die Marke in den USA, wo sie 1919 gegründet wurde. Zeitloses Design, professioneller Anspruch und extreme Langlebigkeit zeichnen die Marke aus. Seit 2009 ist KitchenAid in Deutschland auch mit Großgeräten vertreten und bietet alle Produkte an, die eine professionelle Küchenausstattung auszeichnen.


Weitere Informationen:

Für Kleingeräte:
KitchenAid Europa, Inc.
Postfach 19
B – 2018 Antwerpen 11.

Für Großgeräte:
Bauknecht Hausgeräte GmbH
KitchenAid
Industriestraße 48
70565 Stuttgart

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert