DEHOGA Bayern und Wies'n Wirte wieder in einem Boot
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DEHOGA Bayern und Wies'n Wirte wieder in einem Boot

24.03.2011 | Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.
Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, und die Vizepräsidentin Angela Inselkammer konnten die Münchner Wies´n-Wirte wieder fast vollständig als Mitglieder in den Reihen des Verbandes begrüßen
Bildquelle Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.
Bildquelle Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.
Nachdem es in der Vergangenheit im Zuge der Diskussion um ein Rauchverbot, auch in Festzeltbetrieben, zu Irritationen kam, traten die Wies´n-Wirte (-> Wies´n Maß) vor vier Jahren aus dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern aus. Mit dem neuen Präsidium konnte nun wieder ein Schulterschluss erreicht werden.

„Die Wies´n-Wirte sind wesentlicher Bestandteil des Oktoberfestes, welches jährlich Millionen von Touristen nach München und Bayern bringt. Es freut mich, dass die Kollegen jetzt wieder zur Verbandsbesatzung gehören und wir den selben Kurs einschlagen“, so der Präsident Ulrich N. Brandl.


Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.
Türkenstraße 7
80333 München

Ansprechpartner: Frank-Ulrich John · Pressesprecher
Fon +49 89 28760-109
Fax +49 89 28760-119
Mobil +49 160 9720744
presse@dehoga-bayern.de">presse@dehoga-bayern.de

Links

Andere Presseberichte