Sterne-Koch Christian Bau kocht Menu für Japan
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sterne-Koch Christian Bau kocht Menu für Japan

22.04.2011 | Victor's Residenz-Hotels GmbH
Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg: Menu für Japan - Hilfsaktion zugunsten der Tsunami-Opfer am 19. und 22. Mai 2011
Perl-Nennig. Das Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg (3 Michelin-Sterne) hilft den Betroffenen der japanischen Naturkatastrophe und veranstaltet zwei Menu-Abende am Donnerstag, 19. Mai, und Sonntag, 22. Mai. Küchenchef Christian Bau plant eine kulinarische Hommage an die große Küchenkultur Japans.

Zum Preis von € 199,- inkl. gesetzl. MwSt. erhält der Gast ein besonderes 6-Gang-Menu einschließlich aller Getränke. „Und pro Menu überweisen wir € 50,00 für die Japan-Katastrophenhilfe von World Vision“ verspricht Susanne Kleehaas, Geschäftsführerin der Victor’s Residenz-Hotels GmbH.

„Seit Jahren schon fühlen meine Frau und ich uns eng mit Japan verbunden, mit seiner Kochkunst, seiner Kultur und natürlich mit seinen Menschen. Die aktuelle Tragödie an der Nordostküste macht uns sehr betroffen. Das Leiden dort ist noch lange nicht zu Ende und das vermeintlich reiche Japan braucht unsere Hilfe“, sagt der Küchenchef und versichert: „Die Hilfsaktion ist uns eine echte Herzensangelegenheit.“

Seine Idee eines Charity-Menus hatte Bau schon kurz nach dem Tsunami und sie wurde von der Victor’s Geschäftsleitung sofort unterstützt. Weil im begehrten Victor’s Gourmet-Restaurant aber viele Tische schon lange im Voraus reserviert sind, fanden sich erst im Mai geeignete Termine für diese Sonderaktion. Doch auch dann werden Spenden immer noch dringend gebraucht. „Wir gehen davon aus, dass alleine die Katastrophenhilfe etwa ein halbes Jahr andauern wird“, prognostiziert Oliver Müller von World Vision Deutschland.

Mit World Vision Deutschland e.V. habe man eine vertrauenswürdige Organisation als Spendenempfängerin ausgesucht, erklärt Christian Bau. Deren Schwesterorganisation führt in enger Abstimmung mit der japanischen Regierung bereits mehrere Hilfsaktionen im Katastrophengebiet durch, hauptsächlich zugunsten von Kindern und alten Menschen. Zu den Maßnahmen vor Ort zählen so genannte Child Friendly Places, Kinderhilfsstationen, in denen traumatisierte und verwaiste Kinder betreut und versorgt werden, wie Oliver Müller erläutert.


Weitere Informationen:
Victor's Residenz-Hotels
Zentrales Marketing
Deutschmühlental
D-66117 Saarbrücken

Tel.: 06 81/9 36 13-0
Fax: 06 81/9 36 13-688
info@victors.de">info@victors.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert