DEHOGA Sachsen: Hotel- und Gastronomienachwuchs ermittelte die Sächsischen Landesmeister 2011
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DEHOGA Sachsen: Hotel- und Gastronomienachwuchs ermittelte die Sächsischen Landesmeister 2011

05.06.2011 | DEHOGA Hotel- und Gaststättenverband Sachsen
Großes Herzklopfen in Küche, Restaurant und Hotelbereich. Nach zwei Tagen intensivster Prüfungen in Theorie und Praxis wurden an diesem Wochenende in Chemnitz/Einsiedel die Besten bei den 18. Sächsischen Landesmeisterschaften der Jugend in den gastgewerblichen Berufen ermittelt
Die Sieger 2011 (von links nach rechts): Tom Dressel, Andrea Matusche und Julien Thiele
Die Sieger 2011 (von links nach rechts): Tom Dressel, Andrea Matusche und Julien Thiele
Nach diesem höchsten Wettbewerb für das sächsische Hotel- und Gaststättengewerbe, veranstaltet vom DEHOGA Hotel- und Gaststättenverband Sachsen in Zusammenarbeit mit den Fachverbänden und den Sächsischen Industrie- und Handelskammern, dürfen sich nun

„Sächsischer Landesmeister der Jugend 2011“ in ihrem Ausbildungsberuf nennen:
Restaurantfachmann/-frau: Tom Dressel, Rank & Büttig Gastronomie GmbH, Kurfürstenschänke, Dresden
Hotelfachmann/-frau: Andrea Matusche, Hotel The Westin Leipzig
Koch/Köchin: Julien Thiele, Café Restaurant Luisenhof, Dresden

Die Schirmherrschaft über diese Landesmeisterschaften hatte der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, übernommen. An zwei Tagen und unter den Augen der Juroren mussten die Teilnehmer der Landesmeisterschaften eine Vielzahl theoretischer und praktischer Prüfungen absolvieren.

Tranchieren, Flambieren, Filetieren, Barkunde gehörten ebenso dazu wie der Service an der Festtafel, Wein- und Produkterkennung, Marketingaufgaben, mehrsprachige Rollenspiele an der Hotelrezeption und die Zubereitung eines festlichen Vier – Gang – Menüs. Höhepunkt war die öffentliche Abschlussveranstaltung mit Festmenü und Siegerehrung vor geladenen Gästen.

Die Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages, Andrea Dombois und der Präsident des DEHOGA Sachsen, Helmut Apitzsch, überreichten dann die verdienten Siegerpokale, Ehren- und Sonderpreise nach diesem zweitägigen anspruchsvollen Programm.

Die jeweils zwei Besten jeder Berufsgruppe haben nun die einmalige Chance für eine Qualifikation zur Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2011 Ende Oktober auf dem Petersberg bei Bonn. Die jeweils zwei Besten jeder Berufsgruppe haben nun die einmalige Chance für eine Qualifikation zur Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2011 Ende Oktober auf dem Petersberg bei Bonn.


Weitere Informationen:
DEHOGA Sachsen e.V.
Tharandter Straße 5
01159 Dresden

Tel.(03 51) 4 28 98 10
Fax (03 51) 4 28 98 28
e-mail: info@dehoga-sachsen.de">info@dehoga-sachsen.de

Links

Andere Presseberichte