Web-Kasse der Zukunft von Xeno-Data
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Web-Kasse der Zukunft von Xeno-Data

09.06.2011 | Xeno-Data GmbH

Mit neuen Entwicklungswerkzeugen und -technologien macht Xeno-Data die Kassensoftware wie die Web-Kasse seiner Hotel- und Gastronomiekunden fit für die nächste Generation

Das Gastro iphone app / Bildquelle: Xeno-Data GmbH
Das Gastro iphone app / Bildquelle: Xeno-Data GmbH
Android SmartReporter / Bildquelle: Xeno-Data GmbH
Android SmartReporter / Bildquelle: Xeno-Data GmbH

Mit der ersten 32-Bit-Lösung, die komplett unter Windows arbeitete, galt Xeno-Data bereits 1998 als ein Pionier unter den Anbietern von datenbankbasierten PC-Kassensystemen. Seit 2002 werden zudem die SQL-Datenbank und der SQL-Server von Microsoft als Plattform für alle Xenia-Anwendungen verwendet. Innerhalb der letzten eineinhalb Jahren hat das Unternehmen nun für Xenia.NET eine neue technologische Basis für ein optimales web/service-basiertes Kassensystem entwickelt und plant die ersten Installationen ab Mai 2011.

Web-Kasse - die  moderne Kassentechnik

Die neuen Entwicklungswerkzeuge und -technologien der Kassentechnik für Restaurantbereiche jeder Größe arbeiten auf Basis der aktuellsten .NET-Technologie, C-Sharp mit WCF (Windows Communication Foundation), WPF (Windows Presentation Foundation), Crystal-Reports und ermöglichen mit ihrer Schnittstellen- und Softwarearchitektur einfache und noch schnellere Anpassungen. Bereits angebunden sind verschiedene mobile Kassenanwendungen via iphone und ipad, Android phone und PDA oder auch Tablet-PCs über WLAN.

 Ebenso realisiert wurde ein Gastro iphone app für Reservierung, Vorbestellung und ein Management Information System. Durch Verwendung des "Cloud-Computing" und Services können verteilte Anwendungen und die web-basierte Kasse initiiert werden, was vor allem für Filialbetriebe interessant ist, die nicht mehr einen Teil der Kassen-Infrastruktur in den Betrieben vor Ort haben müssen. Ebenso ist die optimale Ausfallsicherheit innerhalb eines Betriebes für einzelne Arbeitsplätze gewährleistet.

Mittels der agilen Entwicklungsmethode SCRUM und des Test-Driven-Development mit automatischen Softwaretests wird eine optimale Effizienz und Sicherheit der Weiterentwicklung gewährleistet. Durch die Skalierbarkeit der Software können Projekte von 1 bis 100 oder mehr Arbeitsplätze realisiert werden.

Neue so wie bestehende Kunden der Xenia Classic Lösung haben im Rahmen eines bestehenden Software-Betreuungsvertrages die Möglichkeit, ihr System ohne zusätzliche Lizenzkosten auf Xenia.NET umzustellen. Damit ist die Xenia Lösung wieder gerüstet für die Herausforderungen der nächsten Jahre.


Weitere Informationen:
Xeno-Data GmbH Infomationssysteme
Am Sandfeld 23
76149 Karlsruhe

Tel: +49 (0) 721-83091-0
Fax: +49 (0) 721-83091-40
E-Mail: k.lauber@xeno-data.com?subject=Anfrage über www.Hotelier.de">k.lauber@xeno-data.com

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert