Gastro-Kette ALEX kommt nach Karlsruhe
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gastro-Kette ALEX kommt nach Karlsruhe

05.08.2011 | W&P PUBLIPRESS GmbH
Im November 2011 startet Mitchells & Butlers mit modernem Gastrokonzept in der Post Galerie Karlsruhe; Nachtrag: Eröffnung fand tatsächlich am 17. Dezember 2011 statt
Alex München-Pasing Obergeschoss mit Klimt-Bild / Bildquelle: Mitchells & Butlers Germany GmbH
Alex München-Pasing Obergeschoss mit Klimt-Bild / Bildquelle: Mitchells & Butlers Germany GmbH
Karlsruhe/Wiesbaden. – Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) kommt mit ihrem in 31 deutschen Städten erfolgreichen ALEX-Konzept erstmals nach Karlsruhe. Bernd Riegger, Geschäftsführer des innovativen Gastronomie-Unternehmens, unterzeichnete vor wenigen Tagen den Vertrag für einen Betrieb im neobarocken, denkmalgeschützten Gebäude der früheren Reichspost.

Vor zehn Jahren wurde in der repräsentativen ehemaligen Post zwischen Europa und Stephanplatz das Shopping- und Erlebniszentrum "Post Galerie" eröffnet, die sich unter der Leitung der Sonae Sierra Management Germany befindet. Im Rahmen der Optimierung des Centers erfolgt bis Mitte November die Integration des ALEX-Betriebes.

Über eine neue, große Terrasse wird der Zugang zur Galerie vom Stephanplatz direkt durch das ALEX erfolgen. Damit erhält die Post Galerie nicht nur ein aufmerksamkeitsstarkes Entrée, sondern auch ein einladendes Lokal mit mediterranem Ambiente, das als modernes Ganztageskonzept (8 bis 1 Uhr) für jede Generation an den Start gehen wird.

Das Karlsruher ALEX in der Post Galerie ist das 37. Outlet der Kette, die 1999 von der britischen Mitchells & Butlers übernommen wurde und seit 2004 einen der ersten drei Plätze unter den Freizeitgastronomie-Unternehmen in Deutschland belegt. Das bundesweit einheitliche ALEX-Konzept, das auch in der Post Galerie umgesetzt wird, bietet Café, Kneipe, Bar, Bistro sowie Restaurant unter einem Dach und setzt dabei auf einen sympathisch frischen Look. Gemütliches Mobiliar, natürliche Materialien und unterschiedlich gestaltete Kommunikationsbereiche werden dem Anspruch an zeitgemäße Gastronomie gerecht und vermitteln "Urlaub vom Alltag"-Atmosphäre.

Dem Trend nach mehr Kommunikation, Emotion und Transparenz folgt auch das Herzstück des ALEX, die komplett einsehbare Küche, in der die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden. Eine Steigerung des Erlebnismoments wird durch einen Bäckerofen im Thekenbereich erzielt, wo duftende Backwaren entstehen, die das legendäre ALEX-Frühstücksbuffet mit gut 120 verschiedenen Produkten – vom frischen Saft über Brotvielfalt bis zum knackigen Gemüsesalat – bereichern.

Absolutes Highlight des Karlsruher ALEX wird jedoch die komplett neu gestaltete, beheizte Ganzjahresterrasse werden, die auf rund 600 Quadratmetern etwa 500 Sitzplätze und drei unterschiedliche Relax-Bereiche zum loungigen Chillen, genussvollem Kaffee trinken oder gemütlichem Essen bieten wird und die Gäste verwöhnen soll. Getreu nach dem ALEX-Motto "Das Leben ist schön!" – und das zum Frühstück, mittags, abends, immer.

Zum Jahresbeginn hatte Mitchells & Butlers Deutschland einen neuen Expansionsreigen eröffnet und will bis Ende 2012 auf rund 50 ALEX-Betriebe anwachsen. Im Fokus stehen dabei nur hochwertige Lagen in deutschen Metropolen: "Die Verbindung zu einem Lifestyle orientierten Shoppingcenter wie der Post Galerie, die unmittelbare Nähe der Kaiserstraße als Haupteinkaufsmeile und dem wichtigen Nachtleben-Zentrum am Europaplatz ist für unser Ganztageskonzept optimal", erläutert ALEX-Deutschlandchef Riegger die Entscheidung für den Standort Karlsruhe, in den rund 1,4 Mio. Euro investiert werden und der Arbeitsplätze für etwa 40 neue Mitarbeiter bereithält.


Weitere Infos auf www.alexgastro.de oder www.facebook.de/alexgastro

Links

Andere Presseberichte