ARAMARK unter den Top 3 der nachhaltigsten Unternehmen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

ARAMARK unter den Top 3 der nachhaltigsten Unternehmen

16.09.2011 | Duchstein & Partner Kommunikationsagentur .

Für sein umfangreiches Nachhaltigkeitsengagement wurde ARAMARK in der Kategorie "Nachhaltigstes Unternehmen" für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 nominiert. Damit zählt erstmalig ein Catering-Unternehmen zu den nachhaltigsten Unternehmen in Deutschland

Übergabe des SCC-Zertifikats bei der Bauerfeind AG im Januar 2010. Von links nach rechts: Peter Amon (ARAMARK, Vorsitzender der GF), Beatrix Bauerfeind-Johnson (Bauerfeind AG, Vorstand),  Marco Lange (AGRA-TEG Agrar- und Umwelttechnik GmbH) /Bild: Aramar
Übergabe des SCC-Zertifikats bei der Bauerfeind AG im Januar 2010. Von links nach rechts: Peter Amon (ARAMARK, Vorsitzender der GF), Beatrix Bauerfeind-Johnson (Bauerfeind AG, Vorstand), Marco Lange (AGRA-TEG Agrar- und Umwelttechnik GmbH) /Bild: Aramar

Die Nominierung stellt eine Branche in den Fokus, die täglich für die Verpflegung von rund 13 Millionen Erwerbstätigen sorgt, jedoch nur wenig bekannt ist. Dabei stellt Essen und Trinken eine essenzielle Lebensgrundlage dar, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen maßgeblich beeinflusst. Aus diesem hochsensiblen Thema leitet ARAMARK seine Motivation und Verantwortung für nachhaltiges Handeln ab - getreu dem Motto "Zukunft fairantworten".

Als Catering-Unternehmen nimmt ARAMARK eine Position in der Mitte der Wertschöpfungskette ein. Auf der einen Seite hat ARAMARK die Möglichkeit, bei Gästen und Konsumenten das Bewusstsein für Nachhaltigkeitsthemen zu stärken. Auf der anderen Seite kann ARAMARK das verantwortliche Handeln der Produzenten und Lieferanten direkt über seine Einkaufsstrategie beeinflussen. Somit kommt dem Caterer eine wichtige Multiplikatorrolle zu.

Die konsequente Umsetzung ökologischer Maßnahmen seitens ARAMARK findet bei der 16-köpfigen Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hohe Anerkennung. "ARAMARK steht für eine 'Nachhaltigkeitswende' in seiner Branche", begründen die Juroren ihre Entscheidung und loben insbesondere das breite Spektrum an unternehmerischen Nachhaltigkeitsinitiativen.

So bietet ARAMARK als einziger Caterer in Deutschland ein reichhaltiges Portfolio an Modulen an, um nachhaltige Ernährung und verantwortungsvolles Handeln in der Betriebsgastronomie umzusetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem regionale und saisonale Zutaten, Menükonzepte wie das "Earth Week"-Programm mit klimaschonenden Menüs sowie die gesundheitsorientierte Ernährungslinie "Well Fit" mit Online-Ernährungscoach.

Auch die Klimazertifizierung der Betriebsrestaurants ist ein wichtiger Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie. Durch diese verschiedenen Module ergibt sich für jeden Kunden ein maßgeschneidertes Konzept, das bedarfsgerecht und individuell eingesetzt werden kann.

"Für ARAMARK ist Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung, sondern beständige Entwicklung, aktives Handeln und Innovationsanspruch", erklärt Peter Amon, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ARAMARK. "Um unsere Vorreiterrolle in der Branche zu behaupten, werden wir auch in Zukunft unser Nachhaltigkeitsengagement weiter ausbauen. Die Nominierung zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Prämiert werden Unternehmen, Produkte und Marken, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt vorbildlich verbinden.

Hintergrundinformationen zu ARAMARK:
Als Anbieter für Catering und Service Management zählt ARAMARK in Deutschland zu den führenden Dienstleistern in diesem Markt. Rund 6.500 Mitarbeiter sind bundesweit für die ARAMARK Holdings GmbH & Co. KG mit Sitz in Neu-Isenburg tätig.

Etwa 4.000 Kunden - namhafte Wirtschaftsunternehmen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Sport- und Freizeitstätten, Universitäten, Schulen und Kindergärten sowie Messen und Kongresshäuser - machen ARAMARK zum zweitgrößten Catering-Unternehmen in Deutschland.


Mehr Informationen zu ARAMARK unter www.aramark.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert