Kinderfreundliche Gastronomie bei METRO Cash & Carry im Fokus auf der Anuga 2011:  Kleine Gäste ganz groß - So punkten Sie bei Kindern und Eltern
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kinderfreundliche Gastronomie bei METRO Cash & Carry im Fokus auf der Anuga 2011: Kleine Gäste ganz groß - So punkten Sie bei Kindern und Eltern

07.10.2011 | Hotelier.de
METRO Cash & Carry und DEHOGA stellen neue Ideen und Lösungen für die Branche vor - Im Fokus: Kinderfreundliche Gastronomie
METRO Cash & Carry Deutschland und die DEHOGA präsentieren auf der Anuga 2011 (08. - 12.10.2011) in Köln neue Konzepte für erfolgreiche Gastronomie.

Auf dem „DEHOGA Marktplatz Gastronomie powered by METRO“ in Halle 07.1, Stand E110/111 stellt METRO Cash & Carry gemeinsam mit dem Branchenverband Innovationen für Hotel- und Restaurantbetreiber vor. Ein Schwerpunkt dabei ist das Thema 'Kinderfreundliche Gastronomie'.

METRO Cash & Carry zeigt mit dem DEHOGA Bundesverband, wie Gastronomen Kinder als wichtige Zielgruppe gezielt ansprechen können. Mit Publikationen werden Unternehmern wertvolle Instrumente mit vielen praktischen Tipps und Ideen an die Hand gegeben.

„Kleine Kinder ganz groß. So punkten Sie bei Kindern und Eltern“ * lautet der Titel der DEHOGA-Broschüre. METRO präsentiert das Themenjournal, das über kindgerechte Angebote in der Gastronomie informiert. Darüber hinaus wird alles rund um den erfolgreichen Belieferungsservice sowie ein neues Imbisswagen-Konzept vorgestellt.

Kochshows mit Sternekoch Armin Langer und eine mobile Kaffeebar der Eigenmarke Rioba runden den Messeauftritt von METRO Cash & Carry ab.

* Die Broschüre "Kleine Gäste ganz groß - So punkten Sie bei Kindern und Eltern!" liegt am DEHOGA Marktplatz Gastronomie in der Halle 7.1/E 110-128 für die Hoteliers und Gastronomen bereit. Ab 17. Oktober 2011 kann sie über den DEHOGA Shop (www.dehoga-shop.de) bestellt bzw. als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Für DEHOGA-Mitglieder ist die Broschüre kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen 10,00 Euro. Die Versandkosten betragen jeweils 3,90 Euro.

Links

Andere Presseberichte