Gault Millau Punkte für Liechtensteiner Köche - Hier wird fürstlich aufgetischt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gault Millau Punkte für Liechtensteiner Köche - Hier wird fürstlich aufgetischt

12.10.2011 | Liechtenstein Tourismus

Oktober 2011 - Schade, dass es keine eigene Auszeichnung für die "Genuss-Dichte" eines Landes gibt. Auf nur 160 Quadratkilometern Landesfläche konnten in Liechtenstein vier Restaurants im Gourmetreiseführer Gault Millau 2012 wieder kräftig punkten

Dessert-Kreation von Klaus Schatzmann - Belohnt mit 17 Gault Millau Punkten / Bildquelle: Liechtenstein Tourismus
Dessert-Kreation von Klaus Schatzmann - Belohnt mit 17 Gault Millau Punkten / Bildquelle: Liechtenstein Tourismus

Allen voran steht weiter "Kochfürst" Klaus Schatzmann aus Triesen mit 17 von maximal 20 Punkten, dessen Küche die Tester als "abgeklärt" bezeichnen: "Alle Kompositionen sind konsequent durchdacht, die Menüs intelligent konzipiert, die Gerichte mit sicherer Hand gekocht."

Vaduz wiederum verzeichnet mit dem Residence, dem Sonnenhof und dem Torkel drei Gault Millau-prämierte Restaurants. 16 Punkte gab es für Hubertus Real vom Park-Hotel Sonnenhof in Vaduz. Punktgleich überzeugte Kollege Rolf Berger im fürstlichen Restaurant Torkel mit ungewöhnlichen Variationen.

Die originellen Kreationen von Henning Sersch vom Restaurant Residence wurden mit 13 Punkten gewürdigt. Zusammengenommen kann Liechtenstein also mit 62 Punkten aufwarten.

Der Gault Millau, neben dem Guide Michelin einer der einflussreichsten Restaurantführer, zeigt, dass Liechtenstein kulinarisch viel zu bieten hat. Die Feinschmecker von Gault Millau sind jedenfalls schon auf den Geschmack gekommen und wissen: fürstlich aufgetischt wird in Liechtenstein allemal, kommt hier doch umgerechnet auf alle 40 Quadratkilometer ein Spitzenkoch.


Kontakt:
Liechtenstein Tourismus
Martina Michel-Hoch
Tel. +423 239 63 15
martina.michelhoch@tourismus.li">martina.michelhoch@tourismus.li

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert