DLG-Gold: Grill-Hähnchen vom Systemgastronom Kochlöffel erneut ausgezeichnet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DLG-Gold: Grill-Hähnchen vom Systemgastronom Kochlöffel erneut ausgezeichnet

01.02.2012 | Bleier PR

Kochlöffel hat zum zweiten Mal in Folge eine Goldmedaille für sein Premium-Produkt Grill-Hähnchen erhalten. Bei der Lebensmittel-Prüfung durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft Ende 2011 konnte man sich wieder an der Spitze platzieren. Das Grill-Hähn­chen gehört seit 50 Jahren zu den belieb­testen Produkten der Schnellrestaurantkette

Bildquelle: Alle Kochlöffel GmbH
Bildquelle: Alle Kochlöffel GmbH

Es ist nicht die erste Goldmedaille für den Lingener Systemgastronom Kochlöffel. „Nicht nur auf die Auszeichnung sind wir stolz, sondern auch, dass wir zum zweiten Mal in Folge für das Grill-Hähn­chen ausgezeichnet wurden. Das sagt viel über die Kontinuität unserer Produktqualität aus“, freut sich Julia Hessler, Geschäftsführerin von Kochlöffel.

Alljährlich vergibt die unabhängige Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) Medaillen in Gold und Silber für qualitativ hochwertige Produkte. Die entschei­denden Kriterien für die national und international begehrte Auszeichnung sind Zutaten, Aussehen und Geschmack.

Grill-Hähnchen sind unabhängig vom Zeitgeist
„Prämierte Spitzenqualität“ lautet somit das Siegel für die Grill-Hähnchen. Doch nicht nur der DLG-Test beweist seine hohe Qualität: Das Grill-Hähnchen steht in der Gunst der Kochlöffel-Gäste ganz oben – und das seit mittlerweile 50 Jahren.

„Unser Produktsortiment hat sich seit der Kochlöf­fel­gründung naturgemäß stark verändert“, verrät Vertriebschef Torsten Hessler. „Doch es gibt auch Produkte, denen unsere Gäste unabhängig vom Zeitgeist treu geblieben sind: Currywurst mit Pommes – und das Grill-Hähnchen. Diese Produkte sind quasi zeitlos.“

Geflügelkompetenz eines halben Jahrhunderts
Beim Verkauf von Grill-Hähnchen gibt das Lingener Familienunternehmen als Marktführer schon lange den Ton in Deut­schland an. Kein Wunder: Der Pionier der deutschen Systemgastronomie hat sich seine „Geflügelkompetenz“ in den letzten 50 Jahren redlich erworben – und das Sortiment nach und nach erweitert. Neben dem berühmten Grill-Hähn­chen bestellt der Gast heute auch Hähnchen-Krossies und Chicken-Wings in den Schnellrestau­rants.

Bereits in den vergangenen Jahren wurde der Kochlöffel für die hohe Qualität seiner Produkte von der DLG mit Gold- und Silber­medaillen ausgez­eich­net: für Brat­wurst und Grill-Hähnchen, Pommes frites und Joghurt­dres­sing. An seinen über 100 Standorten in Deutsch­land, Polen und der Türkei steht die deutsche Schnell­restau­rantkette für gutes Essen und familiäres Ambiente. 

Alle Produkte unterliegen der ständigen Qua­litäts­kontrolle des Lingener Unternehmens, viele wer­den exklusiv für Koch­löffel hergestellt.„Kochlöffel hat von Beginn an auf die enge Zu­sam­menarbeit mit regionalen Zulieferern gesetzt. Qualität und Herkunft unserer Waren stehen bei uns an erster Stelle. Unsere Gäste wissen das zu schätzen und belohnen uns mit langjähriger Treue“, erklärt Einkaufsleiter Matthias Hannewald.

Tipps


Über die DLG

Über Kochlöffel
Kochlöffel gehört zu den Pionieren der Systemgastrono­mie in Deutschland. Seit nunmehr fünf Jahrzehnten bietet das Unternehmen in seinen Schnellrestaurants qualitativ hochwertige Produkte für alle Altersgruppen: vom Grill-Hähnchen über Baguettes und Hamburger bis hin zu frischen Salaten.

Kochlöffel betreibt in Deutschland, der Türkei und Polen über 100 Restaurants; rund die Hälfte wird mittlerweile von Lizenzpartnern geführt. Der Schnellgastronom bewirtet jährlich mehr als 14 Millionen Gäste.