Koch Tim Raue mit zweitem Stern - Berliner Gastronomie erfolgreich im neuen Guide Michelin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Koch Tim Raue mit zweitem Stern - Berliner Gastronomie erfolgreich im neuen Guide Michelin

08.11.2012 | visitBerlin
Wieder 16 Sterne für Berlin / Zwei Sterne für Tim Raue / Restaurantbesuche sind beliebteste Aktivität der Berlin-Touristen
Wo Sie auch hingehen: In Berlin läßt sich gut speisen / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Wo Sie auch hingehen: In Berlin läßt sich gut speisen / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Berlin ist die Stadt mit den meisten Sternerestaurants Deutschlands und damit Gourmet-Hauptstadt. Das wird im heute vorgestellten Guide Michelin bestätigt. Zwölf Berliner Restaurants werden darin ausgezeichnet, vier davon mit zwei Sternen und acht mit einem Stern.

„Berlin kocht nicht, Berlin experimentiert und das mit Geschmack“, sagt visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker. „Die Sterneküche gehört zum Stadtleben, es gibt sie hier in Vorzeigehäusern und Hinterhöfen. Dieser Kontrast macht Berlin für Gourmetfans aus aller Welt besonders anziehend. Essen in Berlin ist ein Kulturereignis, das man sich hier im internationalen Vergleich durchaus leisten kann.“

93 Prozent der Touristen besuchen während ihres Aufenthalts ein Restaurant. Damit ist das Probieren der Berliner Küche die mit Abstand wichtigste Aktivität, gefolgt von „Flanieren und Bummeln“ (81 Prozent) und „Sehenswürdigkeiten besuchen“ (79 Prozent)*.

Tipp:

Ein zweiter Stern für Tim Raue
Zu den Gewinnern des neuen Guide Michelin zählt Tim Raue. Für seine Kreationen im Restaurant „Tim Raue“ erhielt er einen zweiten Stern. Auf demselben hohen Niveau kochen Christian Lohse im „Fischers Fritz“, Otto Hendrik im „Lorenz Adlon Esszimmer“ und  Daniel Achilles im „reinstoff“.

Jeweils einen Stern halten konnten das „FACIL“, „First Floor“, „Hartmanns“, „Horvárth“, „Hugos“, „Margaux“, „Rutz“ und das „VAU“. Wegen eines Kochwechsels wurde das Restaurant „Quadriga“ dieses Jahr nicht berücksichtigt. Mit dem „Bib Gourmand“ als bestes preiswertes Haus wurde „Die Nussbaumerin“ in Berlin-Charlottenburg ausgezeichnet.


Weitere Informationen zur Berliner Gastronomie bietet die Internetseite
www.visitBerlin.de.

visitBerlin
„Wir kennen Berlin.“ Gemäß diesem Motto wirbt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH, die unter der Marke visitBerlin agiert, seit 1993 weltweit für die Reisedestination Berlin. Das Berlin Convention Office von visitBerlin vermarktet die deutsche Hauptstadt als Kongressmetropole.

Als Reiseveranstalter bietet das privatwirtschaftliche Unternehmen diverse Reisepauschalen und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. visitBerlin betreibt drei Berlin Tourist Infos. Das Berlin Service Center (Tel. 030-25 00 25) informiert über das komplette touristische Leistungsspektrum Berlins.


*Quelle: Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus 2009 / 2010;  Mehrfachantworten möglich

Tags: Tim Raue Berlin Restaurant, Tim Rauhe

Links

Andere Presseberichte