MIELE-Kochschule 'Tafelkunst' eröffnet neu im Hotel Moselschlößchen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

MIELE-Kochschule 'Tafelkunst' eröffnet neu im Hotel Moselschlößchen

09.11.2012 | piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Traben-Trarbach/München, November 2012. Von Spargel-Workshop und Kräuter-Kurs bis hin zu Ayurvedischer Küche -November 2012 eröffnet die MIELE-Kochschule "Tafelkunst" im neu renovierten Hotel Moselschlößchen in Traben-Trarbach. Am 25. November 2012 starten die monatlich wechselnden Kochkurse mit dem Thema "à la Region"
Profikoch Bernhard Tintemann als Künstler während der Miele-Kochschule Tafelkunst / Bildquelle: piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Profikoch Bernhard Tintemann als Künstler während der Miele-Kochschule Tafelkunst / Bildquelle: piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Unter fachkundiger Anleitung von Profi Bernhard Tintemann - Küchenchef vom Partnerhotel Romantik-Jugendstilhotel Bellevue - lernen die "Tafelkünstler" hier beispielsweise ausgefallene Kombinationen der regionalen Küche kennen. Neben den klassischen Kochkursen gibt das Hotel Seminare zu Wein und Whiskey oder Workshops zu Spezialitäten wie Fingerfood & Co. Ideal sind die professionell begleiteten Workshops für Firmen-, Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern der etwas anderen Art.

Während rund fünfstündiger Kurse bereiten bis zu 14 Hobbyköche passend zum jeweiligen Thema ein komplettes Menü zu. Dabei erfahren sie von Profi Bernhard Tintemann hilfreiche Tipps und Tricks für kulinarische Kreationen - auch am heimischen Herd. So beschäftigen sich Kochinteressierte beispielsweise im Eröffnungs-Kurs "à la Region" mit regionalen Produkten und moseltypischen Gerichten wie Pralinen vom Eifel-Ziegenfrischkäse, Variationen vom Kappeler Masthahn oder Zweierlei vom Hunsrücker Bauernquark. Abschließend genießen sie das Selbstgekochte serviert mit korrespondierenden Qualitätsweinen der Moselregion.

Mit der MIELE-Kochschule sowie historisch-modernen Event-Locations für bis zu 180 Personen und vielfältigen Kursen & Workshops baut sich das Hotel Moselschlößchen weiter aus zur Seminar-Residenz. Nach Abschluss der Umgestaltung in den nächsten Monaten verfügt das Hotel über insgesamt sieben Veranstaltungs-, Seminar- und Clubräume. Bereits jetzt begeistert der neu renovierte historische Säulen-Keller aus dem Jahre 1751 als Event-Location und rundet zusammen mit dem High-Tech-Medienraum das Angebot stimmig ab.

Die Themenkurse enthalten neben den Unterlagen zu den Menüs einen Sektempfang, die Getränke während des Kochens sowie korrespondierende Weine zum abschließenden Essen und kosten bei einer Teilnehmerzahl von acht bis vierzehn "Tafelkünstlern" je nach Zutaten zwischen 90 und 130 Euro pro Person. Weitere Informationen zur Kochschule und die Übersicht zu den Themenkursen 2013 unter www.kochschule-tafelkunst.de.

Angebote, News, Live-Berichte, Bilder und Videos zum Hotel direkt unter info@moselschloesschen.de">info@moselschloesschen.de oder +49-(0)-6541-832-0 sowie im Internet unter www.moselschloesschen.de und auch auf facebook.

Tipp

Über das Hotel Moselschlößchen****
Das 4*- Hotel Moselschlößchen liegt direkt am Moselufer, inmitten der malerischen Weinlandschaft rund um Traben-Trarbach, eingebettet zwischen Wald und Weinbergen, gleich eines rebenbegrenzten Amphitheaters. In 65 individuell gestalteten Wohlfühlzimmern mit unterschiedlichen Farbkonzepten entspannen Gäste mit Blick auf den Fluss oder über die Dächer der Altstadt.

1901 im Auftrag der angesehenen Weinhandelsfamilie Rumpel erbaut, war das Gebäude über sieben Jahrzehnte als repräsentative Kellerei- und Wohngebäude genutzt. Renovierungsarbeiten in den 1980er Jahren retteten das heutige Moselschlößchen vor dem Verfall. Durch aufwendig betriebene Denkmalpflege ist die Außenansicht bis heute nahezu im Originalzustand erhalten. Im Laufe der Zeit wurden die einzelnen Gebäudekomplexe wie etwa die "Villa" und die Vinothek "Weinschlößchen" mit dem Haupthaus zu einer Einheit verbunden.

Seit August 2012 ist das 100-jährige Hotel Moselschlößchen**** im Rahmen der im November 2011 begonnenen Komplettrenovierung teilweise wieder geöffnet. Zimmer, Speisesaal, Empfangsbereich & Rezeption überzeugen mit modernem Design. Im frisch fertiggestellten MIELE-Kochschule "Tafelkunst" und dem restaurierten historischen Weinkeller gehen die Gäste auf kulinarische Entdeckungsreise.

Bis 2013 entstehen in dem Hotel mit Fachwerk-Charme zusätzlich eine Spa- und Wellnesswelt unter dem ganzheitlichen Konzept der Regionalität mit Schieferöl-Treatments & Co sowie eine Seminar-Residenz mit umfangreicher High-Tech-Ausstattung und innovativem Kurs-Angebot. Ideal zum Entspannen und Genießen sind der neu gestaltete, weitläufige Mosel-Garten mit Gastro-Pavillon sowie die Naturbruchstein-Terrasse im gemütlichen Innenhof.

Links

Andere Presseberichte