Tolle Rezeptidee: Valess Schnitzel mit Reismelonensalat
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tolle Rezeptidee: Valess Schnitzel mit Reismelonensalat

02.01.2013 | Medienbüro Mendack
Die Beliebtheit von exotischen Speisen in deutschen Restaurants ist ungebrochen. Gastronomen antworten diesem Trend und setzen individuelle Rezepte mit außergewöhnlichen Zutatenkombinationen auf ihre Menükarten. Dabei fällt die Anzahl an vegetarischen Varianten jedoch meist recht gering aus. Doch Profiköche können auf das abwechslungsreiche Sortiment von Debic Valess zurückgreifen
Schnitzel Reismelonensalat / Bildquelle: Medienbüro Mendack
Schnitzel Reismelonensalat / Bildquelle: Medienbüro Mendack
Die fleischfreien Valess-Schnitzel auf Milchbasis sind ideal, um kreative Rezepte in vegetarische Alternativen zu verwandeln. Dabei hat sich Valess in der professionellen Gastronomie durch herzhaften Geschmack, knusprige Panade und saftige Konsistenz bewährt. Die Zubereitung ist denkbar leicht: Die Schnitzel werden einfach in Pfanne, Fritteuse oder Konvektomat bis zur gewünschten Bräunung gebraten oder ausgebacken. Weitere Pluspunkte der Valess-Range sind konstant hohe Produktqualität und vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Großküche und Catering. Für optimalen Wareneinsatz und praktische Lagerung sind die fleischlosen Schnitzel tiefgefroren in verbrauchsgerechten Portionseinheiten erhältlich. So steht den vegetarischen Genuss-Momenten nichts mehr im Wege.

Im folgenden Valess-Rezept vereinen sich Melone, Chili, Senf und Honig zu einem exotischen Gaumenschmaus.

Rezept "Valess Schnitzel mit Reismelonensalat"
Für die Zubereitung von zwei Portionen zunächst 100 g Parboiled Reis für zehn Minuten in Salzwasser garen. Parallel das Fruchtfleisch einer kleinen Melone in Würfel schneiden.

Zusätzlich 50 g Walnüsse und ein Viertel einer roten Chilischote sehr fein hacken. Anschließend Reis, Walnüsse, Chili und Melonenwürfel mit 2 Esslöffeln gehackter Petersilie mischen. Für die Zubereitung der Marinade je einen Esslöffel Senf und flüssigen Honig mit ca. fünf Esslöffeln Convenience-Salatdressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Melonenreis anschließend mit der Honig-Senf-Chili-Sauce marinieren. Vier Valess Schnitzel (á 75 g) bei 180° C trockener Hitze im Kombidämpfer für acht bis zehn Minuten (variiert je nach Gerät) goldbraun backen. Im Anschluss die Filets zusammen mit dem marinierten Melonenreis anrichten, mit Salatblättern garnieren und servieren. Anwendertipp: Bei Bedarf kann die übrige Marinade als Extra-Dip gereicht werden. Der Austausch der Melone durch Mango sorgt für Abwechslung auf dem Teller.

Tipps

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert