The Leading Hotels of the World stellt spektakuläre Dach-Bars, -Pools und -Lounges vor
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

The Leading Hotels of the World stellt spektakuläre Dach-Bars, -Pools und -Lounges vor

28.08.2013 | Text&Aktion
Entspannung auf höchster Ebene versprechen die außergewöhnlichen Dachterrassen von The Leading Hotels of the World. Pools, die scheinbar bis zum Horizont reichen, Bars, in denen man beim Drink Sightseeing machen kann, und Lounges mit viel Privatsphäre – die Dächer der schönsten Hotels der Welt laden ein zum Verweilen
Dachlounge im Hotel Raphael, Paris / Bildquelle: Alle The Leading Hotels of the World
Dachlounge im Hotel Raphael, Paris / Bildquelle: Alle The Leading Hotels of the World
Dachpool Hotel Fasano Rio de Janeiro
Dachpool Hotel Fasano Rio de Janeiro
Hier eine Auswahl:

  • Genau wie das Hotel selbst ist die Terrasse im siebten und obersten Stock des Hotels Raphael ein Geheimtipp für Anspruchsvolle und sie bietet atemberaubende Ausblicke über die Dächer von Paris. Im Sommer erfüllen zahllose Pflanzen die Luft mit ihrem Blütenduft. Hier können die Gäste dem geschäftigen Treiben der Stadt entfliehen und z. B. am großen Schachbrett einen Cocktail zu sich nehmen oder bei einer leichten Mahlzeit den beeindruckenden Rundumblick auf die Stadt der Liebe genießen.

  • Nach Athen zu reisen und die Akropolis nicht zu sehen – eigentlich undenkbar. Doch manchmal machen die Hitze und die Menschenmassen einen Besuch schier unmöglich. Eine erfrischende Alternative des Sightseeings  bietet das Divani Caravel mit seinem Poolbereich auf der Dachterrasse. Beim Schwimmen liegt dem Gast die geschichtsträchtige Stadt zu Füßen, und gerade am Abend, wenn die Akropolis von unten angestrahlt wird, ist sie von oben eine Augenweide.

  • Wer zum ersten Mal nach Rio kommt, mag denken: Nur am Strand von Ipanema kann man ins Leben der Stadt eintauchen. Eingeweihte wissen jedoch, dass der angesagteste Ort in Rio die Dachterrasse des Hotels Fasano ist. Der Infinity Pool im achten Stock bietet unvergleichliche Ausblicke auf Ipanema, den Arpoador, die Morro Dois Irmãos und den Corcovado. Und das Beste: Dieser wunderbare Aussichtspunkt ist allein den Hotelgästen vorbehalten.

  • Die Gäste des Bauer Il Palazzo können mit Fug und Recht behaupten, im siebten Himmel gefrühstückt zu haben: Die Lounge und Dachterrasse Settimo Cielo im siebten Stock des Hotels laden dazu ein, die Morgenmahlzeit auszudehnen und die unvergleichlichen Ausblicke auf die Stadt und die Lagune in sich aufzunehmen.

  • Hoch über den Dächern Münchens befindet sich das Blue Spa des Hotels Bayerischer Hof. Stararchitekt Andrée Putman hat hier eine Oase inmitten eines üppigen Dachgartens geschaffen. Vom Pool aus haben die Gäste einen wunderbaren Ausblick über ganz München. Dank eines zu öffnenden Glasdachs über dem Pool können sie bei gutem Wetter sogar unter freiem Himmel schwimmen.

  • Wenn die Füße vom stundenlangen Tangotanzen müde sind, dann ist man im obersten Stockwerk des neuen Alvear Art Hotels in Buenos Aires an der richtigen Adresse: Eine Massage im Spa und eine Runde im Pool erfrischen – und das Ganze bei einem herrlichen Blick über die Stadt. Bei kühlem Wetter bleibt das bewegliche Dach geschlossen, doch in den wärmeren Monaten ist der Bereich weit offen und lässt die Sonne herein.

  • Der elegante Pool auf der Dachterrasse des Market Pavilion Hotels ist einzigartig in Charleston, South Carolina. Gäste genießen von hier aus den ungehinderten Blick auf den Hafen und die Skyline der Stadt. Die Pavilion Bar, ebenfalls auf der Dachterrasse gelegen, serviert Cocktails, Speisen und die spektakulärsten Sonnenuntergänge der Stadt. Das Ganze wird gewürzt mit Südstaaten-Gastfreundlichkeit und vor der Kulisse des historischen Charleston.

  • Höher geht’s nicht: Im noblen Wohnviertel Miraflores, direkt am Malecon da la Reserva, liegt das Miraflores Park Hotel hoch über dem Pazifik. Ein Prunkstück des Hotels: die Dachterrasse mit Außenpool, Spa und einem umwerfenden Ausblick auf die Stadt und den Pazifik. Wer selbstvergessen die spektakulären Sonnenuntergänge über dem Ozean genießen möchte, ist hier  am richtigen Ort.

Links

Andere Presseberichte