Menükarten erstellen und gestalten - Design ist nicht alles
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Menükarten erstellen und gestalten - Design ist nicht alles

02.03.2015 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Menükarten geben Übersicht zu den gastronomischen Produkten eines Betriebes und sind zum Beispiel die Speise- und Getränkekarten. Wir geben Tipps von A bis Z für das Menükarten erstellen und gestalten, das Design, Ideen und rechtliche Hinweise, damit Ihre Menükarten den Umsatz ankurbeln

Werbung

wikule Kunst- und Lederverarbeitung - Speisekarten und Zimmermappen  Hochwertige Speisekarten und Hotelzimmermappen von edition'e   Anders als andere - PolyCard

Zu den Menükarten mit den Speise- und Getränkekarten kommen für einige Gastronomiegewerbe auch noch spezielle Bar-, Cocktail-, Dessert-, Eis-, Dessert-, Zigarren- oder Weinkarten hinzu.

Die Menükarten als Preisverzeichnis

Die Preisangabenverordnung schreibt gemäß § 7 vor, dass der Gastwirt Preisverzeichnisse vorzuhalten hat. Diese sind, Zitat: "entweder auf Tischen aufzulegen oder jedem Gast vor Entgegennahme von Bestellungen und auf Verlangen bei Abrechnung vorzulegen oder gut lesbar anzubringen". Getränke werden gemäß § 9 Eichgesetz in geeigneten Gläsern ausgeschenkt. In der Getränkekarte ist demgemäß das Getränk mit seinem Ausschankmaß in Liter oder ml anzugeben, auf das sich der Preis inkl. aller Steuern bezieht. Es ist immer eine Übersicht der Menükarten am Eingang der Gaststätte zur gut sichtbaren Einsicht für jedermann anzubringen.

Das Gaststättengesetz schreibt in § 6 ferner vor, "mindestens ein alkoholfreies Getränk nicht teurer zu verabreichen als das billigste alkoholische Getränk", bezogen auf den Literpreis. Als Preisverzeichnis ist die Speisekarte auch ein aufzubewahrendes Dokument mit einer sechsjährigen Aufbewahrungspflicht gemäß § 147 Abgabenordnung

Menü Karte als Verbraucherinformation und für die Angabe der Lebensmittelzusätze

Der Gastwirt hat die Lebensmittel anzugeben, die er in seinen Speisen verwendet. Im Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch stehen grundsätzliche Informationsverpflichtungen sowie Begriffsdefinitionen, die den Verbraucher vor Täuschung schützen sollen. Die Zusatzstoff-Zulassungsverordnung behandelt in Inhalt und Bezeichnung sämtliche Zusatzstoffe (§ 9), die in der Speisekarte durch Begriffsbeiordnung (wie "mit Farbstoff", "enthält Geschmacksverstärker") oder durch Fußnoten ausdrücklich gekennzeichnet sein müssen.

Mit der Vorlage der Menükarte verpflichtet sich der Gastwirt auf die dort dargestellte Qualität der Produkte auch einzuhalten. Eine unrichtige Deklaration von angebotenen Produkten wird als Täuschung nach § 11 Lebensmittelgesetz angesehen werden. Tipp: Legen Sie die Menükarte der zuständigen Gewerbeaufsichtsbehörde vor Veröffentlichung oder Druck zur Einsicht vor.

Die Gestaltung einer Menükarte

Anbei die Vorschläge für Menükarten. Die Vorschläge, Beispiele und Tipps sind nach ABC geordnet und deshalb schnell und übersichtlich zu finden.

Bilder für Menükarten

Bilder für Menükarten finden zur Inspiration über den Link zu Google.

Einfache Menükarten

Einfache Menükarten sind z.B. für einen Imbiss oder Cafés völlig ausreichend. Diese können Sie mit Ihrem Logo, Adresse etc. aus einer Word Vorlage aus Geschäftsunterlagen selbst erstellen und in Folie einbinden. Manchmal langen auch einfache Karten, DIN lang (99 x 210 mm), die Sie dann zu Werbezwecken auch noch Verteilen können. Sie möchten einfache Menükarten. Hier

Exklusive Menükarten

Exklusive Menükarten müssen den Ansprüchen der gehobenen Hotellerie und Gastronomie genügen. Sie sind entsprechend dem Corporate Design und oft in herrschaftlichen Farben gehalten: Weiß, Gold und Königsblau spiegeln den Anspruch gediegener Gastlichkeit. Die Kanten der Menükarten sind geschlossen gearbeitet, die Randbereiche absolut knicksicher. Eine hochwertige Verarbeitung der strapazierten Bereiche der Seiten und Schutzecken sind hier nur ein Beispiel, das nur beste Materialien Verwendung finden dürfen.

Hochzeit Menükarten Beispiele

Die Buffetkarten und Menükarten für die Hochzeit sind immer mit besonders liebevollen Text versehen. Auch hierzu stehen Ihnen die Druckfirmen im Lieferantenindex mit Rat und Tat zur Seite.

Ideen für Menükarten

Finden Sie über die

Klappkarten z.B. quadratisch

Die Arten der Klappkarten sind die einfachen, aber übersichtlichen und schönen Botschafter für Ihre gastronomischen Angebote. Man kann unter zahlreichen Gestaltungsvorlagen im Hoch- oder auch Querformat wählen. Es stehen unterschiedliche Papiersorten zur Auswahl: Neben Normalpapier gibt es auch Premiumpapier mit Struktur. Die Außenseite kann z.B. mit Hochglanz veredelt werden. Auch für die Klappkarten machen Ihnen die Dienstleister gerne Angebote.

Menükarten bestellen

Einfach auf den

und Ihre Menükarte mit der Angabe von Name, Vorname, Emailadresse und Kartenart sowie Anzahl bestellen. Sie erhalten Vorschläge mit Preisen.

Menükärtchen

Sind einfache Karten für Kantinen und Gaststätten des unteren gastronomischen Segments.

Menükarten Design & Layout

Eine Speisekarte besteht aus einem Umschlag oder einer Mappe und Innenseiten. Es gibt verschiedene Materialien wie

  • Karton
  • Kunststoff
  • Leder oder
  • Papier

Bei der Materialauswahl ist bei der Qualitätsfrage auf Haltbarkeit zu achten. Neben dem Menükarten Design kommt der leichten Reinigung eine wichtige Rolle. Die Speisekarte kann ebenso als Buch aufgemacht sein oder, ähnlich einer Zeitschrift oder Zeitung, aus einzelnen, gefalteten oder gebundenen Blättern bestehen.

Die Form der Speisekarte ist rechteckig, quadratisch, manchmal aber auch rund und oval. Die Bindung der Seiten erfolgt z.B. durch Heften, Klemmen, Kleben, Kordeln, Kordeln oder Ringbindungen. Die Größe variiert von DIN A5 bis DIN A3, Sonderformen und -größen weichen davon ab.

Menükarte Vorlage Word - Menükarten online gestalten

Einige Anbieter arbeiten mit Menükarten Vorlagen Word.  Auch wenn man für die Menükarten keinen kostenlosen Down Load macht - zum Inspirieren für die Menükarte Vorlage langt es allemal.

Menükarten drucken lassen

Den

und Ihre Kosten mit der Angabe von Name, Vorname, Emailadresse bestimmen lassen. Sie erhalten Vorschläge mit Preisen.

Menükarten kostenlos

Natürlich kann man sich auch Menükarten kostenlos ausdrucken.  Das ist aber sicher für die seröse Gastronomie nicht von großem Belang.

Menükarten mal anders

Dazu gibt es verschiedene Formatvorschläge: Menükarte halb DIN A4, 1/2 DIN-A4 Hochformat, quadratisch, aber auch DIN A5 Querformat. Das Querformat gibt der Menükarte einen ruhigen Charakter. Durch die breite Fläche der einzelnen Seiten diese mehr Platz auch für etwas längere Texte.

Menükarten online bestellen

Den

und Ihre Kosten mit der Minimumangabe von Name, Vorname, Emailadresse bestimmen lassen. Sie erhalten Vorschläge mit Preisen.

Menükarten Restaurant

Menükarten für Restaurants sind Angebotskarten und können in Form, Größe und Aufmachung recht unterschiedlich sein (siehe Menükarten mal anders). Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Speisekartengestaltung kann in Leder, Kunstleder, mit Karton, Klemmcard und Hartfolie geschehen.

Menükarten Vorlage

Menükarten Vorlagen stellen Ihnen die Firmen der Druckwirtschaft zur Verfügung. Die Menükarten Vorlagen sind zunächst kostenlos. Sie können die Menükarten auch selber ‚basteln' - für einen Imbiss mag dies genügen.

Muster Menükarten

Moderne und originelle Menükarten finden Sie in Hülle und Fülle im Netz.

Restaurant Speisekarten

s.o.

Menükarten Druck

Tipps - andere interessante Produkte

Tags: Vorlage Menuekarte, Menü Karten, Menükarten erstellen kostenlos, Menükarten schreiben, Menükarten erstellen gratis, online, Menükarten selbst gemacht, Karten gestalten, Menükarten selber gestalten und drucken    

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert