NORDSEE Wiedereröffnung in der Domstadt Köln
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

NORDSEE Wiedereröffnung in der Domstadt Köln

28.06.2016 | Zangen Bansmann PR

Pünktlich zum Sommeranfang präsentiert NORDSEE, der europaweite Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie, seine Kölner Filiale in der Schildergasse im neuen Licht: Nach einer Investition von über 400.000 Euro vereint die traditionsreiche Filiale im Herzen der Kölner Innenstadt Vintage und Moderne und schafft eine trendige Wohlfühlatmosphäre

Das neu gestaltete Restaurant bietet jetzt rund 60 Besuchern Platz. Wer es eilig hat, findet am Außerhaus-Verkaufsfenster eine abwechslungsreiche Snack-Auswahl. Ob leckerer Pulled Lachs-Bagel oder frisch gegrilltes Thunfisch-Steak, NORDSEE überrascht auch im 120. Jubiläumsjahr Fischliebhaber in ganz Deutschland immer wieder mit neuen Kreationen.

In NRW betreibt das Bremerhavener Unternehmen 57 Filialen und beschäftigt insgesamt 951 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz im Bundesland lag 2015 bei rund 58,2 Millionen Euro. In Köln ist NORDSEE bereits seit 1953 vertreten.

„Seit über 63 Jahren bieten wir allen Kölnern frischen Fisch — das verpflichtet”, sagt Robert Jung, Vorsitzender der Geschäftsführung der NORDSEE GmbH. „Um so mehr freut es uns, den größten Standort in Köln jetzt auch in neuem Design zu präsentieren und unsere Tradition vor Ort mit frischem Wind fortzusetzen.”

Mittelpunkt des frisch renovierten Standorts ist der maritim gestaltete Gastraum mit rund 60 Sitzplätzen. Eine komplett neue Möblierung und Wandgestaltung laden die NORDSEE Gäste ein, ihre Fischgerichte in trendiger Atmosphäre zu genießen. Dazu wurden die Wände mit grauem Vintage-Fichtenholz verkleidet, dekorative rote Pendelleuchten schaffen ein angenehmes Licht.

Mit historischen Schwarz-Weiß-Motiven aus dem NORDSEE-eigenen Bildarchiv können die Besucher einen Blick in die lange Geschichte des Bremerhavener Unternehmens werfen. Das Besondere in Köln: charmant ausgestaltete Sitzkojen mit mittelalterlichem Straßenplan von Köln. Auch die Nachhaltigkeit wurde beim Design berücksichtigt: Das gesamte Lichtkonzept wurde beispielsweise mit energiesparender LED-Beleuchtung umgesetzt.

Nur für Fischliebhaber — und solche, die es werden wollen

Nicht nur in Köln bietet NORDSEE seinen Gästen neben den Klassikern, wie z.B. dem beliebten Backfisch-Brötchen, immer wieder neue Fischkreationen. Mit dem „frisch für dich!”-Menü haben Fischliebhaber die Möglichkeit, sich wechselnde Fischgerichte individuell auf Bestellung zubereiten zu lassen.

Aktuell stehen frisch gegrillter Thunfisch oder gegrillte Riesengarnelen mit cremigem Spinat-Risotto auf der Karte. Auch im Snackbereich gibt es Neuigkeiten: Hier präsentiert NORDSEE ein getoastetes, rustikales Brot mit leckerer Thunfischcreme und knackigem Salat.

Bei allen Zutaten wird besonderes Augenmerk auf größte Nachhaltigkeit gelegt. Der angebotene Thunfisch wird beispielsweise ausschließlich mit Hilfe von Handleinen und Angelruten per Hand gefischt und ist dadurch delfinfreundlich und beifangfrei.

Ein Stück NORDSEE für zu Hause

NORDSEE ist auch im Supermarkt zu finden und präsentiert dort leckere Fischfeinkost-Variationen für zu Hause. Neu ist der Garnelen Cocktail mit Pfirsich und Ananas.

Tags: Franchise

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert