NORDSEE Hagen zeigt sich im frischem Glanz
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

NORDSEE Hagen zeigt sich im frischem Glanz

16.09.2016 | ZANGEN BANSMANN PR

Hagen, September 2016: Es ist vollbracht: Ab sofort zeigt sich Hagens NORDSEE Filiale nach mehrwöchiger Umbauphase im neuen Look. Europas Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie investierte fast 700.000 Euro in den traditionsreichen Standort auf der Elberfelder Straße 8 direkt in der Innenstadt

Die Eröffnung: (v.l.n.r.) Markus Schneider, NORDSEE Bezirksleiter, Robert Jung, CEO NORDSEE, der stellvertretende Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Junge und NORDSEE Storemanager Sascha Weber durchtrennen das rote Band. / Bildquelle: NORDSEE Franchise GmbH
Die Eröffnung: (v.l.n.r.) Markus Schneider, NORDSEE Bezirksleiter, Robert Jung, CEO NORDSEE, der stellvertretende Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Junge und NORDSEE Storemanager Sascha Weber durchtrennen das rote Band. / Bildquelle: NORDSEE Franchise GmbH

Sowohl innen wie außen bietet NORDSEE seinen Gästen eine neue, trendige Wohlfühlatmosphäre, in der einladender Vintage-Stil auf moderne Design-Elemente trifft. Das Highlight: die neu gestaltete Außenfläche. Hier finden bis zu 100 Gäste Platz und können frischen, natürlichen Fischgenuss erleben.

Ob ein à la minute zubereiteter Borschtsch mit frisch gegrilltem Kabeljaufilet oder ein leckeres Thunfisch-Brot für unterwegs — NORDSEE überrascht nicht nur Hagens Fischliebhaber immer wieder mit neuen Kreationen. In NRW betreibt das Bremerhavener Unternehmen 57 Filialen und beschäftigt insgesamt 935 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz im Bundesland lag 2015 bei rund 58,2 Mio. Euro.

„Seit fast 52 Jahren bieten wir den Menschen in Hagen frischen Fisch an — das verpflichtet”, sagt Robert Jung, Vorsitzender der Geschäftsführung der NORDSEE GmbH. „Umso mehr freut es uns, den Standort jetzt in neuem Design zu präsentieren und unsere Tradition vor Ort mit frischem Wind fortzusetzen.” Man erkennt es schon von weitem: Bei NORDSEE hat sich viel verändert.

Zum einen wurde die gesamte Fassade des Restaurants neu gestaltet und zum anderen bietet das Restaurant seinen Gästen ab sofort auch eine deutlich vergrößerte Außenfläche, die mit unterschiedlichen Lounge-Möbeln zum entspannten Genießen einlädt. Hier finden nun fast 100 Gäste Platz — ob auf praktischer, halbhoher Bestuhlung oder ganz entspannt in stylischen Liegestühlen.

Unterschiedliche Sitz- und Rückenkissen sowie eine lebendige Bepflanzung, in die auch der vorhandene Brunnen integriert ist, verbreiten eine urban-chillige Stimmung. Das neue Sonnensegel bietet angenehmen Schatten an den heißen Tagen und schafft Behaglichkeit. Der ebenfalls komplett umgestaltete Gastraum besticht mit seiner neuen Möblierung und Wand- sowie Deckengestaltung. Gepolsterte und ungepolsterte Sitzbänke, gemütliche Sitzkojen oder klassische Stühle und Tische sorgen für eine trendige Atmosphäre.

Als besonderes Highlight wurde das vielseitige NORDSEE Meeresbuffet prominent in Szene gesetzt. Historische Fotos aus dem NORDSEE-eigenen Bildarchiv und ein aus Stahl gefertigtes Monogramm des aus Hagen stammenden Kunstsammlers und Gründers des bekannten Museum Folkwang, Karl Ernst Osthaus, zeigen die traditionsreiche NORDSEE-Historie und die Verbundenheit mit der Region. Auch das Thema Nachhaltigkeit spielte während des umfassenden Umbaus eine große Rolle:

Das gesamte Lichtkonzept wurde beispielsweise mit energiesparender LED-Beleuchtung umgesetzt. Storemanager Sascha Weber und seine 27 Mitarbeiter freuen sich, ihre Gäste in diesem schönen Ambiente willkommen zu heißen. Zur Feier der Eröffnung genossen über 70 geladene Gäste einen unterhaltsamen Abend mit spannenden Show-Acts und kulinarischen NORDSEE Highlights wie gegrillten Austern vor dem Store.

Das NORDSEE Meeresbuffet: Frische, die man schmeckt

Verlässliche Qualität und eine kompetente Beratung — darauf können sich die Kunden des NORDSEE Meeresbuffets verlassen. Ob Dorade, Wolfsbarsch, Seeteufel, Bio-Lachs oder Bio-Garnelen: Die NORDSEE Fischexperten beraten bei jedem Einkauf, geben praktische Tipps für die individuelle Zubereitung und klären über Fangmethoden und Herkunft der Fische auf. Auf Wunsch können sich Kunden ihren Fisch direkt vor Ort fachkundig filetieren lassen.

JETZT NEU — NORDSEE „fish to go”

Natürliche Zutaten, ein hoher Frischegrad sowie viel Begeisterung und Liebe zu den Produkten sind das Geheimrezept des neuen „fish to go”-Konzepts, das NORDSEE ab sofort anbietet. In einem hochwertigen Kühlschrank präsentiert NORDSEE frisch vor Ort zubereitete Produkte in optimaler Verpackung für den unkomplizierten Genuss zu Hause, im Büro oder beim Picknick im Park.

Mit einem umfangreichen Sortiment aus leckeren Fisch-Kreationen wie dem Caesar Salad mit Pulled Lachs, dem gegrillten Garnelen-Spieß mit Pasta-Salat oder einer Couscous-Taboulé mit Garnelen bietet NORDSEE leckere Genussmomente für unterwegs. Doch damit nicht genug: Für noch mehr Abwechslung wird das neue „fish to go”-Sortiment mit köstlichen veganen Produkten und Desserts sowie neuen Getränken (z. B. Almdudler, Smoothies und dem hausgemachten Zitronen-Minz-Wasser) ergänzt.

Außer in Hagen ist das „fish to go”-Angebot auch in 40 weiteren NORDSEE Filialen in ganz Deutschland zu finden. Weitere Informationen zu den Produkten unter www.nordsee.com/fishtogo

Sie möchten Franchisenehmer der Nordsee GmbH werden?

Tags: Franchise-Nehmer und Franchise-Geber

Links

Andere Presseberichte