Turtle Bay Restaurants bald auch in Deutschland!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Turtle Bay Restaurants bald auch in Deutschland!

12.10.2016 | Turtle Bay Restaurants

Britische Kette „Turtle Bay” eröffnet erste Restaurants in Dresden, Oberhausen und Braunschweig

Ein entspannter Urlaub auf Barbados inspirierte Ajith Jayawickrema zum wohl ungezwungensten und unterhaltsamsten karibischen Restaurant außerhalb der Karibik selbst — dem „Turtle Bay”. „Surfside”, eine perfekt den wahren karibischen Lebensstil verkörpernde Strandbar, diente als Vorlage für das Restaurantkonzept in Großbritannien.

Dort eröffnete Gründer Jayawickrema nach zahlreichen weiteren Reisen in die Karibik bis heute 34 Turtle-Bay-Restaurants. In einer einzigartigen Atmosphäre kann man bis spät in die Nacht mit Familie und Freunden zu fairen Preisen trinken, genießen und tanzen. Das Konzept „Caribbean social” begeistert einfach jeden. Deshalb kommt Turtle Bay ab Ende dieses Jahres auch nach Deutschland!

Seit 2011 hat sich die Turtle-Bay-Familie eine starke Position am britischen Restaurantmarkt erarbeitet. In diesem Jahr wagt Turtle Bay den Schritt nach Deutschland und eröffnet Anfang Dezember das erste karibische Restaurant in Dresden. Restaurants in Oberhausen, Braunschweig, Köln, Leipzig und weiteren Städten werden in den nächsten Monaten folgen.

„Wir bringen die drei magischen Zutaten des karibischen Lifestyles nach Deutschland — Rum, Reggae und Jerk. Turtle Bay ist ein kulinarisches Erlebnis, das so nirgendwo anders zu finden ist. Eine karibische Insel mitten in Deutschland”, so Turtle-Bay-Deutschland-Chef Alexander Gausmann. Zusätzlich zu einem neuen Geschmackserlebnis schaffen die Restaurants auch eine Vielzahl von Arbeitsplätzen in allen Bereichen und Ebenen.

Authentisch, ungezwungen und unaufgesetzt werden die Mitarbeiter sein und so Turtle Bay dabei unterstützen, sich von der Restaurantmasse abzuheben. Freundlichkeit ist oberstes Gebot, dazu trägt jeder Mitarbeiter bei Turtle Bay stets ein Lächeln auf den Lippen. Der herzliche Service sorgt zusammen mit dem auf das karibische Flair zugeschnittenen Design der Restaurants dafür, dass die Gäste sich wie zu Hause fühlen und als Freunde wiederkommen.

Ein Restaurant, so gemütlich und zugleich lebendig, dass vor Ort sowohl ein unterhaltsamer Drink mit Freunden als auch ein entspanntes Abendessen mit der Familie möglich ist. Begleitet von sanften Reggae-Tönen serviert das Turtle-Bay-Team stets frische Speisen, die bekannt sind für ihren pikanten, scharfen und authentischen Geschmack. Angeboten wird, was die Bewohner der Karibik täglich zubereiten. Dafür verwenden die Köche die besten Zutaten regionaler Anbieter kombiniert mit Zutaten von den Inseln. Bis spät in die Nacht kann man sich zudem durch die beeindruckende Auswahl an Rum-basierten Cocktails und karibischen Bieren kosten. Die farbenfroh ausgestatteten Turtle-Bay-Restaurants laden ein zum Verweilen, Entdecken und Genießen.

„Wir im Team sind alle schon völlig aufgeregt und freuen uns wahnsinnig auf den deutschen Markt. Das erste Mal außerhalb Großbritanniens unser Konzept präsentieren zu dürfen, ist eine spannende Aufgabe. Dresden ist daher auch für uns eine in jeder Hinsicht spannende Stadt - schließlich werden wir dort mit dem ersten deutschen Restaurant starten”, so Gausmann abschließend.

Links

Andere Presseberichte