La Grande Plage Kampen/Sylt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

La Grande Plage Kampen/Sylt

27.07.2012 | Klocke Verlag
Prima Aussichten für Romantiker im La Grande Plage in Kampen auf Sylt:
Platz nehmen auf der schönen Holzterrasse und sich einfach fallen lassen, die warmen Strahlen der Abendsonne im Gesicht, ein feines Tröpfchen Wein im Glas, den unwiderstehlichen Duft der Nordseeluft in der Nase – Gott, kann das Leben schön sein!

 Im Grande Plage, dem Bistro mit dem fantastischen Blick auf die Nordsee, den endlos scheinenden Strand und die Dünen, erlebt man das Gefühl von Freiheit inmitten herrlichster Dünennatur auf ganz besondere Art und Weise.

Kein Wunder, dass das Bistro in den sechs Jahren seines Bestehens zu einer der angesagtesten Locations der Insel aufgestiegen ist. Hier treffen sich unterhalb des Leuchtturms nicht nur unterschiedlichste Feriengäste, sondern auch viele Insulaner zum Plaudern.

 Natürlich liegt das zum einen an der bereits erwähnten traumhaften Lage; auf der anderen Seite stehen die Herzlichkeit des Gastgebers Manfred Hermann und seines jungen, aufgeweckt freundlichen Serviceteams sowie die superbe, leichte Kochkunst von Küchenchef Matthias Windler.

Klar, dass frischer Fisch eine Hauptrolle bei ihm spielt. Gebratene Dorade oder Wolfsbarsch mit mediterranem Gemüse gehören zu den Publikumsrennern, ebenso Scholle in klassischer Zubereitung. Gern schaut Matthias Windler, der schon die dritte Saison im Grande Plage aufkocht, auch mal in die Töpfe Asiens und lässt sich für Zubereitungen wie die asiatische Glasnudelsuppe mit Scampi und Ente oder ein Thunfischtatar mit Wasabischaum und Sesamöl inspirieren. Auch hat er einen neuen Küchentrend beobachtet: „Die Gäste verlangen immer öfter große Stücke rotes Fleisch vom Rind oder Kalb. Das ist neu“, berichtet der gebürtige Niedersachse.

Das Rumpsteak vom Sylter Galloway mit Balsamicopilzen, Blattspinat und Kartoffel- Pesto-Püree erfreut sich bester Nachfrage. Da Sylt-Fans sich zudem oft als passionierte Weintrinker outen, hat Manfred Hermann seine Weinkarte um einige Positionen aufgestockt. Besonders deutscher Wein befindet sich seit einiger Zeit im Aufwind. Die Cuvée „Tailor“, ein Roter aus der Pfalz von Markus Schneider, ist der derzeitige Renner beim Publikum. Auch der Riesling dieses Weinguts ist ein Verkaufshit.

Wenn abends die Stimmung durch unzählige Kerzen besonders romantisch wird, kann man schon mal in die Versuchung kommen, Pläne zu schmieden – Hochzeitspläne vielleicht?! Das Strandbistro hat bereits viele Male bewiesen, dass es eine ideale Location für eine echte Traumhochzeit ist. Aber auch andere Events werden perfekt organisiert. Und noch ein Highlight hat das Grande Plage zu bieten. Im hauseigenen Saunabereich (12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Dienstag und Mittwoch geschlossen) kann man mit Meeresund Dünenblick schwitzen oder sich (nach Terminvereinbarung) massieren lassen. Die Sauna verfügt über eine Außenterrasse und direkten Zugang zum Meer.

Tipps


Gastgeber im La Grande Plage Kampen/Sylt:
Manfred Hermann
Riperstig / Weststrand
25999 Kampen

Telefon: 0 46 51 / 88 60 78
Telefax: 0 46 51 / 88 60 83
E-Mail: mailto:info@grande-plage.de
Internet: www.grande-plage.de

Öffnungszeiten Küche La Grande Plage Kampen/Sylt:
Das Bistro ist täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet.
Die Sauna ist täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Dienstag und Mittwoch sind Ruhetage.
  Kreditkarten: EC-cash

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert