Alpha Noble Icebar im Indo Chine, Hamburg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Alpha Noble Icebar im Indo Chine, Hamburg

05.06.2012 | Klocke Verlag/Hotelier.de
Indochine Alpha Noble IceBar - eine eisige Reise in kalte Bar Umiversen Alpha Noble IceBar“ – die erste deutsche frostige Bar-Attraktion ihrer Art – im renommierten Restaurant „IndoChine“ in Hamburg direkt an der Elbe lockt seit 2007 zahlreiche Gäste an, um ihre besondere Atmosphäre sowie die beeindruckenden Eisskulpturen hautnah zu erleben. 

Hinter der einzigartigen Inszenierung stecken erneut die Künstler um Bildhauer Othmar Schiffer-Belz, die aus rund vierzig Tonnen glasklarem Eis in kürzester Zeit ihre spektakuläre Interpretation einer gefrorenen Galaxie erschaffen haben.

Dreidimensional funkelnde Sterne, eine attraktive Alien-Frau, die lasziv am Tresen lehnt, bewacht von einer männlichen Spezies, die an „Darth Vader“ erinnert, eine imposante Säule und mysteriöse Zeichen an den Wänden des unbekannten Planeten – Eindrücke, die sich auf der geheimnisvollen Reise durch die 90 Quadratmeter große und minus 5 Grad kalte „Alpha Noble IceBar“ offenbaren.

Es gibt Sitzmöglichkeiten mit wärmenden Fellen und einen kleinen Lounge-Bereich, der dazu einlädt, trotz Kälte die beeindruckende Eislandschaft auf sich wirken zu lassen – bei einem edlen Alpha Noble Vodka, dem Namensgeber der Bar. „Den Künstlern ist es wieder gelungen, eine faszinierende Kulisse zu erschaffen, in die sich Alpha Noble Vodka perfekt einfügt. Denn so rein und elegant wie das Eis präsentiert sich auch der französische Ultra- Premium-Wodka in seiner erstklassigen Qualität,“ so Dr. Tina Ingwersen- Matthiesen, Geschäftsführerin von Borco-Marken-Import.

Als exklusiver Partner wird er pur in Eisgläsern, als Longdrink oder als Cocktail ausgeschenkt. Zum Hingucker wird die eisige Bar außerdem durch zwanzig farbig-leuchtende Alpha- Noble-Vodka-Kreationen – zum Beispiel Limette-Ingwer, Elderflower, Grüner Tee, Lakritz oder Kardamom –, die das Team der „Indochine Bar“ ausschließlich für den besonderen Genuss in der „Alpha Noble IceBar“ auf Basis von natürlichen Zutaten entwickelt hat.

Die „Alpha Noble IceBar“ ist täglich von 17 bis 0 Uhr geöffnet. Einlass ist von Sonntag bis Donnerstag zur vollen Stunde, freitags und samstags durchgehend. Der Eintritt beträgt 14 Euro inklusive Leihgabe der Kälteschutzbekleidung und „Alpha Noble Vodka Shot“.

Um Reservierung wird gebeten unter Telefon 0 40 / 39 80 78 80.

Kontakt:
Alpha Noble IceBar im Indo Chine
Neumühlen 11

22763 Hamburg

Internet: www.Hamburg-IceBar.de

Links

Andere Presseberichte