Christian Bau versteckt Speisekarte noch bis Sommer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Christian Bau versteckt Speisekarte noch bis Sommer

09.06.2010 | Victor's Residenz-Hotels GmbH
Carte Blanche im Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg
Perl-Nennig (Obermosel). Christian Bau, Küchenchef im Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, verlängert seine Aktion „Carte Blanche“ bis einschließlich 04. Juli 2010. Solange werden ausschließlich Überraschungs-Menus serviert und es gibt keine Karte – ein deutschlandweit einzigartiges Konzept im Bereich der 3-Sterne-Restaurants. „Weil die Carte Blanche bei unseren Gästen so hervorragend ankommt, machen wir erstmal weiter“, sagt Bau, der das Ganze ursprünglich als Experiment nur bis 9. Mai geplant hatte.

Das Gourmet-Konzept der Zukunft? Christian Bau bejaht. „Die Victor’s Geschäftsleitung und ich sind ein hohes Risiko eingegangen. Doch wir haben niemanden vergrault – im Gegenteil: Wir konnten zusätzlich neue Gäste gewinnen.“ Für Bau liegen die Vorteile klar auf der Hand: „Beste Qualität zum besten Preis, Abwechslung und Vielfalt für den Gast“, so Bau, „und sogar mehr Umwelt- und Artenschutz.“ Dabei will er seinem „zeitgemäßen, leichten und weltoffenen“ Küchenstil treu bleiben.

Die Carte Blanche ist sehr flexibel, auch Allergiker oder Vegetarier kommen voll auf ihre Kosten, verspricht Christian Bau. Jeder Gast kann Umfang und Preis seines individuell angepassten Menus frei wählen von vier Gängen für € 95 (nur mittags) bis zu acht Gängen für € 160,00, inklusive Amuse Gueules. Die einzelnen Gerichte werden aber erst beim Servieren verraten, der Sommelier hilft natürlich vorab bei der Getränke-Auswahl.

Wer sich jetzt auch überraschen lassen will, reserviert bis spätestens 04. Juli unter +49 (0) 68 66/79-118.


Weitere Informationen:
Victor's Residenz-Hotels GmbH
Zentrales Marketing
Deutschmühlental
66117 Saarbrücken

Tel.: +49 681 93613-0
Fax: +49 681 93613-553
info@victors.de">info@victors.de