Castello di Vicarello in der Maremma - für den Gourmet ist die italienische Gastronomie der Himmel auf Erden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Castello di Vicarello in der Maremma - für den Gourmet ist die italienische Gastronomie der Himmel auf Erden

20.05.2014 | segara.de
Erleben Sie beste italienische Gastronomie: Liebhaber der authentischen toskanischen Küche finden im edlen kleinen Castello di Vicarello in der Maremma den Gourmethimmel auf Erden
Castello di Vicarello - Das Anwesen bei Sonnenaufgang, Bildquelle segara.de
Castello di Vicarello - Das Anwesen bei Sonnenaufgang, Bildquelle segara.de
Castello di Vicarello aus der Vogelperspektive.
Castello di Vicarello aus der Vogelperspektive.
Castello di Vicarello - der Innenhof
Castello di Vicarello - der Innenhof
Castello di Vicarello - Pool mit Sitzgelegenheiten
Castello di Vicarello - Pool mit Sitzgelegenheiten
München/Poggi del Sasso: Buon appetito! Wenn gutes Essen glücklich macht, dann sind die Gäste des Castello di Vicarello tagtäglich mit diesem Gefühlszustand gesegnet. In der „Country Kitchen“ des sieben Suiten umfassenden Designhotels kommen nur die besten Zutaten auf den Tisch. Biologisch, regional und saisonal muss es sein: Erdbeeren im Winter – so etwas gibt es hier nicht.

Die Eigentümerin des Castello die Vicarello, Aurora Baccheschi Berti, kreiert alle Rezepte des Hauses. Dass sie davon etwas versteht, beweist ihr Kochbuch, welches sie im April in den USA und in Großbritannien veröffentlicht hat. Und wenn sie dann noch beim Kochkurs den Löffel schwingt und mit den Gästen zusammen Ricotta-Tortellini mit Spinat, Risotto mit Radiccio Rosso, Spaghetti mit Löwenzahn und Mandarinensorbet zaubert – spätestens dann fühlen sich die Gäste wie im Gourmethimmel. Weitere Informationen unter www.vicarello.it oder unter der Telefonnummer +39 0564 990718.

„Dolce far niente“. Wenn die Italiener dem süßen Nichtstun frönen, dann sind immer gutes Essen und guter Wein im Spiel. Auf das leibliche Wohl ihrer Gäste legen Aurora und ihr Mann Carlo besonders viel Wert: Um die drei Weine des Castello di Vicarello kümmert sich der Hausherr persönlich, das Gemüse und die Kräuter kommen aus dem eigenen Garten, die Oliven für das Öl von den jahrhundertealten Bäumen ringsum die Festung. Gourmets, die Aurora die Geheimnisse der toskanischen Küche entlocken wollen, buchen einen individuellen Kochkurs. Brot und Focaccia werden backen, Soßen gerührt und Pasta wird selbst gemacht. Und immer wieder betont Aurora: „Die einfachen Dinge im Leben sind oft die besten“.

Die mittelalterliche Festung mit nur sieben Suiten ist ein Geheimtipp für Designfans, Gourmets, Romantiker und Naturliebhaber, die das authentische toskanische Leben und zugleich puren Luxus genießen wollen. Die beiden aus der Mailänder Modeszene kommenden Eigentümer Aurora und Carlo Baccheschi Berti haben das Castello di Vicarello mit viel Geschmack renoviert und durch eine Mischung aus asiatischen Antiquitäten und italienischen Vintage-Objekten ein einmaliges Ambiente geschaffen.

Die Zimmer kosten ab Euro 490 pro Nacht mit Frühstück, ein Kochkurs schlägt mit 170 Euro pro Person zu Buche. Buchung online unter Tipps günstiger!

Tipps

Kontaktadresse
astello di Vicarello
Aurora Baccheschi Berti
I - 58044 Poggi del Sasso

Telefon  +39 0564 990718
E-Mail: info@vicarello.it">info@vicarello.it

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert