Restaurant „Taverne”: Hausgemachte Spezialitäten aus eigener Metzgerei und Pâtisserie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Restaurant „Taverne”: Hausgemachte Spezialitäten aus eigener Metzgerei und Pâtisserie

29.03.2012 | max-pr.eu
  • Neu im Fokus: Hausgemachte Spezialitäten aus eigener Metzgerei und Pâtisserie
  • Frisch auf den Tisch: Überarbeitete Speisenkarte mit deutschen und hessischen Schmankerl
  • Deftig oder süß: Internationale Gäste schätzen die hochwertige und bodenständige Küche
  • Teilrenovierung: Unverändert gemütliches Ambiente inmitten des pulsierenden Flughafens
Restaurant „Taverne”, Bildquelle max-pr.eu
Restaurant „Taverne”, Bildquelle max-pr.eu
Das Restaurant „Taverne“ im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center hat seine aktuelle Speisenkarte überarbeitet und den Fokus noch stärker auf deutsche und hessische Spezialitäten gelegt.

Dabei treten insbesondere die hausgemachten Wurst- und Fleischspezialitäten in den Vordergrund: Als einziger gastronomischer Betrieb am Flughafen Frankfurt leistet sich das First-Class-Hotel den Luxus einer eigenen Metzgerei und verfügt darüber hinaus auch über eine Pâtisserie. Im Angebot sind beispielsweise frische Currywürste aus eigener Produktion oder Pfälzer Saumagen – hergestellt nach Art des Hauses. Auch der Leberkäse im beliebten Klassiker „Taverne-Burger“ ist ein Erzeugnis der Hotel-Metzgerei.

Abgerundet wird die Karte durch eine Auswahl an Salaten, hessischen Schmankerln wie „Handkäs-Variationen mit Musik“, Frankfurter Würstchen oder typischen Delikatessen aus anderen deutschen Regionen wie Jungschweinhaxe im Gewürzsud, Nürnberger und Thüringer Bratwürsten, Rumpsteak vom Grill, Berliner Kalbsleber oder gegrillte Hähnchenbrust in Kräuterkruste.

Chef-Pâtissière Petra Kirchmann und ihr Team sorgen derweil mit Dessertkreationen wie Sylter Milchreis mit brauner Butter und Zwetschgenkompott, Hamburger Rote Grütze mit Sahne oder warmem Apfelstrudel mit Bourbon-Vanille-Sauce für ein süßes Finale. „Hochwertig und zugleich bodenständig – so ist das Konzept unserer Taverne aufgestellt“, fasst Food & Beverage Manager Markus Lindenberg zusammen. „Insbesondere unsere internationalen Gäste schätzen das behagliche, ruhige Restaurant inmitten des pulsierenden Flughafens und die regionale Küche zu erschwinglichen Preisen.“

Erst im vergangenen Jahr wurde die „Taverne“ in Teilbereichen renoviert und modernisiert. Bei der Neugestaltung des sich über drei Ebenen erstreckenden Restaurants wurde Wert darauf gelegt, das gemütliche Ambiente beizubehalten. Eine neue Farbgestaltung in Oliv, Kiwi, Creme und Dunkelbraun sorgt für eine frische Atmosphäre. Die Show-Küche wurde komplett erneuert und der Buffetbereich durch Designelemente aus Glas und Holz optisch aufgewertet.

Das Restaurant „Taverne“ im Sheraton Frankfurt Airport Hotel hat montags bis freitags von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 18.30 bis 23.30 Uhr geöffnet.

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center günstig buchen

Tischreservierungen werden telefonisch unter 0 69-69 77 12 59, per E-Mail an restaurants.frankfurt@sheraton.com">restaurants.frankfurt@sheraton.com oder online unter www.sheratonfrankfurtairport.com entgegengenommen. Hier ist auch die komplette Speisenkarte einsehbar.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert