Peruanische Restaurants unter den besten der Welt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Peruanische Restaurants unter den besten der Welt

08.05.2012 | www.Peru-Spiegel.de
Im «The World’s 50 Best Restaurant Awards 2012» konnten zwei peruanische Restaurants recht gute Plazierungen erreichen: Platz 35 für «Astrid & Gastón – cocina peruana» und Platz 62 für «Malabar». Beide peruanische Restaurantes sind im zweiten Jahr in dieser Rangliste und haben ihre Position um 7 (Astrid & Gastón) bzw. 25 Plätze (Malabar) verbessert
Die Deutsche Astrid und der Peruaner Gastón stehen hinter dem Namen «Astrid & Gastón – cocina peruana». In ihrer Jugendzeit hatten beide aus Liebe zum Kochen ihre ursprünglichen Studien aufgegeben. Beim Kochen-lernen lernten sie sich kennen und eine neue Liebe entflammte.
Das deutsch-peruanische Ehepaar eröffnete dann in der peruanischen Hauptstadt Lima das Restaurant «Astrid & Gastón», der Ausbildung in Paris entsprechend zunächst mit französischem Einfluss. Der eigene Stil von «Astrid & Gastón» kam dann jedoch mit der Herausstellung peruanischer Gerichte und Zubereitungsarten sowie dem Experimentieren mit typisch peruanischen Zutaten.

Die ohnehin sehr gute, schmackhafte und abwechslungsreiche peruanische Küche erhielt durch «Astrid & Gastón» noch mehr Qualität und Ansehen.

Schon wird daran gearbeitet, damit ein Besuch bei «Astrid & Gastón» zu einem noch intensiveren kulinarischen Erlebnis wird. Ein neues Lokal wird in einem exklusiven peruanischen Stil vorbereitet, das die peruanische Biodiversität, Koch- und Esskultur widerspiegelt und in dem sich nicht nur Köche und Kellner um die Zufriedenheit der Gäste sorgen, sondern auch die Hersteller der verwendeten Zutaten selbst.

Tipps

Erwin Dopf
Av. Rinconada del Lago 1145, La Molina, Lima, Peru
Telefon: (51) 654-6960

www.Peru-Spiegel.de

«Peru-Spiegel» informiert in deutscher Sprache über Peru, z.B. der Vielfalt bei Bevölkerung, Landschaften, Geschichte, Kulturen, Flora und Fauna, Erzeugnissen, Gebräuchen und Festen, Speisen und Getränke, touristische Atraktionen. Auch aktuelle Themen aus Kultur und Tourismus haben ihren Platz. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Beziehungen Perus zur deutschsprachigen Welt, u.a. das Leben deutschsprachiger Personen und der Nachfahren deutschsprachiger Einwanderer in Peru, das Leben von Peruanern in den deutschsprachigen Ländern, Partnerschaften, persönliche, institutionelle und wirtschaftliche Beziehungen.

Links