River Grill in Hamburg - Spektakuläre Lage und feine Frischeküche
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

River Grill in Hamburg - Spektakuläre Lage und feine Frischeküche

11.10.2013 | Klocke Verlag

Wer im River Grill die im Ofen geschmorte bretonische Rotbarbe, einen Hummer oder vielleicht gefüllten Ochsenschwanz mit Périgord-Trüffelsauce genießt, der hat durch die riesigen Panoramafenster einen fantastischen Blick auf die Elbe, auf Containerterminals, vorbeifahrende Schiffe und auf die Möwen, die die Szenerie perfekt machen

Ein Bayer in Hamburg: Küchenchef Leonhard „Leo” Bader. Bei ihm sitzen Feinschmecker in der ersten Reihe! / Bildquelle: Alle Klocke Verlag
Ein Bayer in Hamburg: Küchenchef Leonhard „Leo” Bader. Bei ihm sitzen Feinschmecker in der ersten Reihe! / Bildquelle: Alle Klocke Verlag

„Dieses Hafenfeeling mit seiner internationalen Atmosphäre hat mich sofort begeistert”, sagt Dirk von Haeften. Der ehemalige Manager, der an den Hohen Bleichen bereits sehr erfolgreich sein Restaurant „Die Bank” führt, hat den River Grill nach umfangreicher Restaurierung am 3. November 2011 mit einer spektakulären Party eröffnet. Nichts erinnert mehr an das Tafelhaus von TV-Koch Christian Rach.

Für das gelungene Interieur zeichnet Herret von Haeften verantwortlich. Sie kombinierte in den acht Meter hohen Räumen bunt gestreifte Säulen und gespannte Segel mit einer lederbezogenen Bar, cognacfarbene Lederbänke und Elemente wie ein überdimensionales Büffelhorn aus Aluminium. Originell: Ein beleuchtetes Bild zeigt eine blonde Meerjungfrau auf einem Bullen. Studenten der Hamburger Kunstschule gestalteten 100 farbenfrohe Teller mit maritimen Motiven.

Für die Kulinarik konnte Dirk von Haeften den jungen ehrgeizigen Küchenchef Leonhard „Leo” Bader gewinnen. Der stand zuvor u.a. im Berliner Adlon, in Dubai sowie bei Sternekoch Karlheinz Hauser auf dem Süllberg am Herd und möchte den River Grill gastronomisch ganz nach vorn bringen. Die Wertschätzung der Produkte ist ihm dabei äußerst wichtig.

„Wir bieten das Feinste von der Wiese und das Beste aus dem Wasser. Ich kaufe nur bei ausgesuchten Lieferanten, beziehe zum Beispiel unser sorgfältig ausgewähltes Fleisch von den grünen Weiden Irlands und aus Nebraska, USA, von unserem Freund Dan Morgan, dem wahrscheinlich besten Wagyu-Züchter der Welt. Einen großen Teil des Rindfleisches können die Gäste in unserem gläsernen Reifeschrank sehen und sich selbst von der Frische überzeugen. Wir verarbeiten ausschließlich wild gefangenen und tagesfrischen Fisch”, erklärt der gebürtige Münchener.

Für die Weinauswahl ist Sommelier André Nini verantwortlich. Unter seiner Leitung finden sich auf der Weinkarte Raritäten und echte Perlen. Einige der über 90 nationalen und internationalen Tropfen sind ausschließlich im River Grill erhältlich. Der supernette Service liegt in der Regie von Restaurantleiter André Peter.

Weitere Informationen River Grill Restaurant Hamburg

Gastgeber: Dirk von Haeften
Neumühlen 17
22763 Hamburg

Telefon: 0 40 / 6 00 80 99 - 0
Telefax: 0 40 / 6 00 80 99 33
E-Mail: info@river-grill.de">info@river-grill.de
Internet: www.river-grill.de

Öffnungszeiten Küche: 11.30 — 14.30 Uhr und 17.30 — 22.30 Uhr, Catering
Kreditkarten: Amex, Visa, Mastercard

Tags: besonderes Steakhouse Hamburg,  Gourmet Steak House Hamburg

Links

Andere Presseberichte