Macarena de Castro - Erste und einzige Sterneköchin Mallorcas im Restaurante Jardin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Macarena de Castro - Erste und einzige Sterneköchin Mallorcas im Restaurante Jardin

15.07.2012 | Klocke Verlag

Wie lebendige Rankpflanzen schlängeln sich die beleuchteten Glaselemente die Wand empor und verbreiten ein spezielles Licht, eine Reihe von Kunstwerken und Skulpturen des Künstlers Antonio Castro bereichert den sonst recht puren Raum, hippe Lounge-Musik verbreitet entspannte Clubatmosphäre

Ein superber Genuss aus Macarena de Castros Küche: das Lamm, knusprig gebraten und mit Blumenkohl / Bildquelle: Klocke Verlag
Ein superber Genuss aus Macarena de Castros Küche: das Lamm, knusprig gebraten und mit Blumenkohl / Bildquelle: Klocke Verlag

Macarena de Castros Restaurante Jardín strahlt die jugendliche Kraft seiner Inhaberin aus. Sie repräsentiert eine neue Generation von Köchinnen, die selbstbewusst und mit offenen Augen für Neues ihren Weg gehen. In Mallorca geboren und aufgewachsen, ließ sich die 31-Jährige schon früh von ihrer Familie für die Gastronomie begeistern.

Mit 18 Jahren begann sie als Hilfsköchin im Familienbetrieb. Mit 20 wurde sie Chefin der Patisserie, mit 21 der Abteilung für Fischgerichte und mit 23 bekleidete sie den Posten der Küchenchefin. Ihre nationale und anschließend internationale Ausbildung in modernen wie traditionellen Küchen verschiedener Kulturen (u. a. arbeitete sie mit Willy Dufresne, New York, Jean Coussoe, Maguesco, Frankreich, und Ferràn Adrià in Katalonien), ihre Vorliebe für einheimische Produkte und ihre Kreativität zeigen sich in einem einzigartigen Ergebnis: dem ersten Michelin-Stern für eine mallorquinische Köchin, verliehen im November 2011.

Bereits nach der Eröffnung ihres eigenen Restaurants Jardín vor drei Jahren wurde ein internationales Publikum auf Macarena de Castro aufmerksam. Gäste erwartet ein 11- bis 14-Gänge-Degustationsmenü, zubereitet aus exzellenten frischen Produkten von den Balearen.

Zum Beispiel Cannelloni mit Spitzbeinen und Kalbsbäckchen, Tintenfisch mit Frühlingszwiebeln, brauner Gabeldorsch mit Raureif, knuspriges Lamm mit Blumenkohl, Schafmilch mit Quittenbrot und Schokolade, um nur einige Gänge zu nennen. Während der beiden Urlaubsmonate im Januar und Februar, wenn das Jardín geschlossen hat, begibt sich die talentierte Köchin regelmäßig auf Reisen, um neue Länder kennenzulernen und dort zu kochen. Ihre gewonnenen Impressionen verarbeitet Macarena de Castro dann später in ihren originellen Menüs.

Weitere Informationen:
Inhaber: Familie de Castro C/Tritones
s/n E-07410 Puerto de Alcudia, Mallorca

Telefon: 00 34 / 9 71 / 89 23 91
E-Mail: info@restaurantejardin.com">info@restaurantejardin.com
Internet: www.restaurantejardin.com

Öffnungszeiten Küche: 13.30 – 15.30 Uhr und 20.00 – 23.00 Uhr
Ruhetage: Montag, Dienstag
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Links


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert