Die richtige Wahl beim Glas
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die richtige Wahl beim Glas

30.05.2013 | vega-direct.com

Für fast jedes Getränk gibt es eine bestimmte Glasform. Speziell im Restaurant ist es wichtig, dass Glas und Getränk zusammenpassen und die Qualität des Glases, dem des Restaurants entspricht

Die Welt der Gläser ist groß und bietet für die verschiedensten Anlässe eine riesige Auswahl an verschiedenen Gläsern - vom Wasserglas bis zum Champagnerglas: die Qual der Wahl ist unerschöpflich.

Welche unterschiedlichen Gläser gibt es eigentlich?
Die wichtigsten Glastypen im Überblick:

  • Wassergläser
  • Biergläser/Bierkrug
  • Weingläser
  • Cocktailgläser
  • Wiskeygläser
  • Sektgläser
  • Schnapsgläser
  • Cognacgläser

Wein- und Cocktailgläser im Detail:
Weingläser

In der Regel wird der Wein in einem Kelchglas serviert, das Glas besteht aus einem Fuß, einem Stiel und einem Kelch. Der Stil verhindert, dass der Wein durch die Körperwärme in seiner Temperatur verändert wird. Dabei wird unterschieden, ob ein Rotwein oder ein Weißwein bestellt wird.

Weißweingläser sind in Ihrer Form eher schmal gehalten, damit Bouquet und Aroma im Glas gehalten werden. Die Gläser sollten möglichst dünnwandig sein, damit der Wein lange kühl bleibt.

Rotweingläser sind bauchiger und größer als Weißweingläser, dadurch kann der Rotwein sein volles Aroma entfalten. Bei vielen Rotweinen empfiehlt es sich, die Flasche bereits einen Tag vor Verzehr zu öffnen, damit der Wein atmen kann.

Durch die Verbindung mit Sauerstoff entwickelt der Wein seine Geschmacks-Nuancen, diesen Prozess kann man beschleunigen, wenn der Wein in einem Dekanter serviert wird. Dies empfiehlt sich besonders bei Weinen mit Bodensatz.

Tipps zu Weingläsern:

  • Weingläser sollten die gleiche Temperatur haben, wie der Wein der serviert wird. Weißweingläser kühlen oder mit kaltem Wasser ausspülen.
  • Dünnwandige Gläser erhalten länger die Temperatur des Weines und verstärken den Genuss.
  • Verzichten Sie auf verzierte Gläser, denn Schnörkel und Farben können den Geschmack irritieren.
  • Mehr Informationen finden Sie auch unter http://www.winelight.de/bacchus/glas.html.


Cocktailgläser
Das Cocktailglas bezeichnet eine Reihe von verschiednen Glasformen, die zum servieren von alkoholischen und nicht alkoholischen Cocktails genutzt werden.

Die wichtigsten Cocktailgläser
Martiniglas — v-förmiges Glas mit langem Stiel, fasst ca. 5-7 cl und eignet sich für Cocktails, die ohne Eis serviert werden, hauptsächlich wird dieses Glas für Martinis genutzt. Oft werden diese Gläser auch als Cocktailkelch bezeichnet.

Tumbler — sogenannte Bechergläser, die dem Whiskeyglas sehr ähnlich sind, allerdings haben sie einen dickeren Boden und sind nicht ganz so breit. Cocktails die auf Whiskey oder Gin basieren, werden traditionell in Tumblers serviert.

Ballonglas —bauchige Gläser mit einem kurzen Stiel, die Gläser finden Ihre Verwendung bei cremigen Cocktails wie der Pina Colada oder bei besonders exotischen oder bunten Cocktails wie dem Sex on the Beach.

Longdrinkglas — ein schlankes hohes Glas, das nie bis zum Rand gefüllt wird, es eignet sich besonders für Cocktails, die mit Wasser oder Cola aufgegossen werden, zum Beispiel, Cuba Libre, Mojito oder Tequila Sunrise, man verwendet Sie mit und ohne Eis und serviert das Getränk meist mit einem Strohhalm.

Tipps für Cocktailgläser

  • Haben Sie für Ihre angebotenen Cocktails das richtige Glas im Regal - eine hochwertige Auswahl finden Sie beispielsweise hier.
  • Achten sie auf eine gute Qualität der Gläser.

Worauf sollte man bei der Glasauswahl achten?

  • Die Qualität muss den Ansprüchen der eigenen Gastronomie gerecht werden.
  • Das Glassortiment sollte der Getränkekarte angepasst sein.
  • Die Gläser sollten sich leicht reinigen lassen und spülmaschinenfest sein.
  • Das Sortiment passend zum Gesamtkonzept des Restaurants auswählen.

Tipps im Lexikon

Die richtige Gläserauswahl ist nicht zu unterschätzen und gehört zum Gesamtkonzept des jeweiligen Betriebes. Gäste schätzen qualitativ hochwertige Gläser und werden bei der Beurteilung der Restaurantleistung bewusst oder unterbewusst die Auswahl des Equipments mit einfließen lassen.

Tags: welches Glas zu welchem Essen?,  Gastrobedarf Gläser,  welches Glas zum Rotwein, hochwertige Weingläser, Trinkgläser kaufen, Trinkgläser Arten,

 

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert