Bristol Bar Frankfurt: 10-jähriges Jubiläum für eine der Top Bars in Frankfurt am Main
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bristol Bar Frankfurt: 10-jähriges Jubiläum für eine der Top Bars in Frankfurt am Main

11.02.2013 | THINK INC. Communications GmbH
Was als kleine Umgestaltung angedacht war, endete in einer neuen Bar. Die Bristol Bar hat sich pünktlich zum zehnten Jahrestag selbst beschenkt. Die zwei Erfolgsgastronomen Alex Urseanu und Micky Rosen (Gerbermühle, Roomers, The Pure, etc.) haben sich für ihr ältestes gemeinsames Baby „Bar-prominente“ Unterstützung geholt
Feiern, feiern, feiern............; Bildquelle THINK INC. Communications GmbH
Feiern, feiern, feiern............; Bildquelle THINK INC. Communications GmbH
Gepflegt abhängen und Gott einen guten Mann sein lassen;  Bildquelle THINK INC. Communications GmbH
Gepflegt abhängen und Gott einen guten Mann sein lassen; Bildquelle THINK INC. Communications GmbH
Branimir Hrkac (den viele nur unter dem Pseudonym „Ban Piva“ kennen) begann vor über acht Jahren - erst als Aushilfe in der Bar54 und später als Auszubildender in der Bristol Bar. In den letzten Jahren war er der Stellvertretende Bar Chef in der Roomers Bar, Bar- und Clubmanager im „Gekkos“ und „Kane & Abel“ und ist jetzt als Partner für die neue Bristol Bar verantwortlich. Gemeinsam mit Tommy Tritsch, von der Firma Morgen, wurde das neue Konzept kreiert und umgesetzt.

Aus der anfänglichen Idee einer kleinen Veränderung entstanden eine viermonatige Planung und eine zweiwöchige Umbauphase. Helles Holz über die gesamte Länge auf der einen Seite und aufwendige Dekoration auf der anderen. Die Möbel sind Originale aus den 50er und 60er Jahren, die in der Tritschen Schreinerei aufgearbeitet worden sind. Der verlängerte Bartresen wurde von Dachdeckern mit Zinkplatten verkleidet. Liebevolle Details, Blumen, Porzellan-Aschenbecher, Teppiche, alte Gläser und Tassen runden das gemütliche Bild ab.

Die Bar steht für zwei unterschiedliche Konzepte – Ab sieben Uhr morgens lädt man zum gemütlichen Kaffee trinken ein. Der Raum ist lichtdurchflutet hell. Täglich hausgemachte Kuchen und eine große Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen heißen den Gast willkommen. In den frühen Abendstunden öffnen sich die Schränke mit den Spirituosen und das Licht wird gedämmt, die Kerzen gezündet und die Shaker heraus geholt. Der Fokus liegt wieder auf gemixten Drinks. Hausgemachte Sirupe und Liköre werden mit hochwertigen Spirituosen kombiniert. Eine kleine Auswahl von Cocktails steht in der ständig wechselnden Karte. Die Klassiker verstehen sich quasi von selbst.

Die Bar ist mit edlen Whiskeys und Cognacs bis hin zu Piscos, Mezcals und Sljivovic ausgestattet. Ebenfalls spezialisiert ist man auf verschiedene Biersorten aus teils unbekannten, kleinen Brauereien. Die Bar ist frei von jeglichen Brauerei-Verträgen und wechselt das Bierangebot in regelmäßigen Abständen. Schnörkelloses Design wird durch Gemütlichkeit ersetzt!

Tipps
  • stilvolle Anlaufstelle für den großen Durst. Die Klassiker für den späten oder frühen Hunger: Flammkuchen, scharfe Würstchen mit pikanten Soßen und belgische Pommes und der Bristol Burger
  • Spirituosen Grosshandel
  • Frankfurt Tourismus

Bristol Bar im Bristol Hotel
Ludwigstrasse 15
60327 Frankfurt am Main

Tel. 069/24 23 90

BEER, DRINKS and A GOOD TIME!

Öffnungszeiten: täglich von 7:00 - 2:00 Uhr
Slogans der Bar und Event Auszeichnungen
„Das Barkeeping ist nicht mein Beruf, sondern meine Leidenschaft und Passion“
Manager Kane & Abel
Mitbegründer “Barnetzwerk Frankfurt”
(Mixology City Award: 2.Platz 2011, 2. Platz 2010, 1. Platz 2012)

Links

Andere Presseberichte