2-Sterne Restaurant "Sterneck" im Badhotel Sternhagen bei Cuxhaven verzaubert seine Gäste
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

2-Sterne Restaurant "Sterneck" im Badhotel Sternhagen bei Cuxhaven verzaubert seine Gäste

22.07.2014 | rausch communications & pr

Hamburg, Juli 2014: Langsam senkt sich die strahlende Sonne über dem vorgelagerten Deich am Duhner Wattenmeer. Das erlesene 2-Sterne Restaurant "Sterneck" des Badhotel Sternhagen ist in einladendes warmes Licht getaucht und erstrahlt so in einer wohligen Atmosphäre. Ein herrlicher Duft nach köstlichen Aromen und Kräutern erfüllt den Raum und erweckt die Sehnsucht nach mehr. Das Interieur des Gourmetrestaurants fügt sich nahtlos in die liebevolle Atmosphäre ein und komponiert ein Gesamtkunstwerk für einen Abend voller Emotionen und besonderer Eindrücke

Thunfisch / Huhn an Tomate und Yuzu; Bildquellen rausch communications & pr
Thunfisch / Huhn an Tomate und Yuzu; Bildquellen rausch communications & pr
Erdbeeren an Waldmeister und Schokolade
Erdbeeren an Waldmeister und Schokolade

Der stimmungsvolle Abend beginnt mit einem ausgewählten Champagner der Marke Louis Roederer, Brut Premier, gereicht vom Restaurantleiter und Sommelier Onno Siemons, der sich persönlich um das Wohl der Gäste im 2-Sterne Restaurant sorgt. Zu dem variationsreichen Menü "Sterneck", welchem die Philosophie "mar y montaña" zu Grunde liegt, eine moderne Form der Küche, die Fleisch und Fisch auf gekonnte Weise verbindet, werden korrespondierende Weine vom erfahrenen Sommelier serviert. Die Gaumen der Gäste werden durch individuelle "Amuse Bouche" angeregt, zu denen selbstgemachtes Oliven- und Tomatenbrot sowie Variationen ausgefallener Dips gereicht werden.

Die Reise durch das 4 Gänge Menü beginnt mit einer raffinierten Komposition aus Thunfisch, Huhn, Tomate und Yuzu, und wird durch einen fruchtig frischen Palais Kesselstatt 2009, einem Qualitäts-Riesling, verfeinert. Die mediterranen Langostinos mit Avocado und Tomate im folgenden Gang werden durch einen lieblichen Wehlener Sonnenuhr 2002, ein Prädikatswein Spätlese, abgerundet.

Die liebliche Note des Weines ist direkt auf die Beilagen ausgerichtet und gleicht die minimale Schärfe aus. Die innovative Komposition aus Steinbutt und Kaninchenrücken auf Bohnen und Wassermelone umspielt ein filigraner Chablis 2012, Premier Cru Montmains, mit eleganten Noten von Zitrus, Minze und Birne. Vervollkommnt  wird das liebevolle Menü mit Erdbeeren auf Waldmeister-Crème und Schweizer Valrhona Schokolade, zu denen ein Dessertwein Banyuls 1998, Grand Cru, gereicht wird. Die Sonne, die mit einem letzten Funkeln hinter der Insel Neuwerk am Horizont untergeht, macht einen Abend mit kulinarischen Meisterwerken und erstklassigem Service unvergesslich.

Chefkoch des "Sterneck" ist der renommierte Marc Rennhack (39), der seit April 2012 im Panorama-Gourmet-Restaurant des Badhotel Sternhagen die Gäste durch raffinierte Gourmeterlebnisse kulinarisch verzaubert. Die Leidenschaft und Liebe des "Kochkünstlers" ist überall präsent. Sein Leben spiegelt sich in allen kleinen kreativen Details, welche die verschiedenen Gänge definieren, wider, geben seinen Gerichten die persönliche Handschrift und machen sie zu einem Gedicht. Dabei kombiniert er gekonnt die moderne mit der klassischen deutschen Küche, in die er internationale Elemente wie z.B. asiatische oder spanische Kreationen einfließen lässt. Bei den Produkten handelt es sich ausschließlich um frische, biologisch angebaute Qualitätsware, die auch von regionalen Erzeugern bezogen und anschließend unmittelbar mit viel Liebe zum Detail frisch zubereitet werden.

Ein Abend im 2-Sterne Restaurant "Sterneck" des Badhotel Sternhagen verbindet die hervorragende Küche von Marc Rennhack mit der einzigartigen Lage des Hotels am Weltkulturerbe Niedersächsisches Wattenmeer und der behaglichen Atmosphäre des Sternerestaurants zu einer Gesamtkomposition, die ihresgleichen sucht. Ein besonderes Highlight bietet darüber hinaus die Aussicht aus dem Panorama-Restaurant auf die ein - und auslaufenden Kreuzfahrtschiffe, die die Elbmündung passieren und von Mee(h)r träumen lassen. 

Das 5-Sterne-Superior Badhotel Sternhagen liegt im Kurort Duhnen an der Cuxhavener Nordseeküste mit herrlichem Blick auf die unberührte Natur des vorgelagerten Weltnaturerbes Niedersächsisches Wattenmeer. Neben dem vielfältigen Angebot des Sterne-Hotels, bietet die Umgebung ein breites Angebot an, um die Freizeit zu gestalten. Ob ein ausgedehnter Spaziergang über die Strandpromenade, oder eine Führung durch das Wattenmeer, welches zu den 188 UNESCO Weltnaturerben zählt, können die Urlauber bei einer Hafenrundfahrt, die Seele in den fernen Weiten der Nordsee baumeln lassen.

Die Möglichkeit, Natur mit einem Stadtbummel zu verbinden, ins Museum zu gehen oder sich Seehunde anzuschauen, oder sich von dem Wattwagen bei Ebbe zur Insel Neuwerk kutschieren zu lassen, sind nur wenige Tipps für einen Urlaub außerhalb des Badhotels Sternhagen. Wer das Angebot des Hotels nutzen möchte, kann sich im erstklassigen Restaurant „Schaarhörn”, dem 2-Sterne-Restaurant „Sterneck” und der rustikalen Stube „Ekendöns” kulinarisch verwöhnen lassen. Auch die große Badelandschaft mit eigener Meerwasserzuleitung und der Wellnessbereich „Nordsee-Thalasso-Spa”, bieten die Möglichkeit den Sommer an der Nordsee richtig zu genießen.

Tipps

 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.badhotel-sternhagen.de

Links

Andere Presseberichte