Gastronomie Frankfurt: Gold und Bronze für das Westin Grand Hotel im Restaurantführer „Frankfurt geht aus!”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gastronomie Frankfurt: Gold und Bronze für das Westin Grand Hotel im Restaurantführer „Frankfurt geht aus!”

01.08.2014 | max-pr.eu
Gastronomie in Frankfurt: Erster Platz im Restaurantführer „Frankfurt geht aus!“ für das „Sushimoto“ und das „San San“, dritter Platz für den Hotel-Brunch im „motions“
Das Motions im The Westin Frankfurt; alle Bilder max-pr.eu
Das Motions im The Westin Frankfurt; alle Bilder max-pr.eu
Das „San San
Das „San San" im The Westin Frankfurt
 The Westin Frankfurt mit dem „Sushimoto”
The Westin Frankfurt mit dem „Sushimoto”
Frankfurt, 31. Juli 2014 – Die Gastronomie des Westin Grand Frankfurt wurde von den Testern des Restaurantführers „Frankfurt geht aus!“ für die jüngste Ausgabe 2015 dreimal unter die Top 5 gewählt: In der Kategorie „Brunch“ darf sich das Restaurant „motions“ über den dritten Platz freuen. Hier überzeugten die auf einer raummittig angeordneten Buffetlandschaft (26 laufende Meter Fläche) präsentierten Speisen, die von Frühstücksklassikern über internationale kalte Spezialitäten wie feine Antipasti, asiatische Salate oder Sushi-Variationen bis hin zu an Live-Cooking-Stationen zubereiteten Kreationen reichen. Pluspunkte sammelten zudem die innovativen Smoothies und frisch gepressten Säfte an der Vitamin-Bar oder auch die begleitende Live-Musik vom Piano.

Jeweils Gold gibt es für die beiden asiatischen Restaurants im Westin Grand Frankfurt: „Sansationell“ lautet in Anspielung auf den Namen das Urteil für das „San San“ in der Kategorie „China“, wo zum einen die Qualität, der Variantenreichtum der Speisen – beispielsweise der Dim Sums oder der Frühlingsrollen – sowie das Preis-Leistungsverhältnis und die Räumlichkeiten begeisterte. Serviert wird wahlweise in einer modernen Bamboo Lounge, einer authentischen Shanghai Suite oder in zwei Separees. Auch das „Sushimoto“ landet auf dem ersten Platz: Das „Frankfurter Urgestein der japanischen Esskultur“ – so die Redaktion – wird von den Testern mit Adjektiven wie „gnadenlos gut“, „perfekt zubereitet“ oder auch „absolut vollendet“ bewertet; auch hinterließ die hohe Handwerkskunst der Köche am Teppanyaki-Grill einen bleibenden Eindruck.               

Der sonntägliche Brunch im Westin Grand Frankfurt startet um 11.30 Uhr mit einem Apéritif im GrandSeven Restaurant & Bar, von 12.00 bis 14.30 Uhr ist anschließend das Buffet im Restaurant „motions“ geöffnet. Im Preis von 49 Euro pro Person sind darüber hinaus der Aperitif, Säfte, Wasser, Softgetränke, Bier, Hauswein, Kaffee und Tee sowie das freie Parken in der Tiefgarage inklusive.

Kinder bis sechs Jahre sind frei und zahlen bis zwölf Jahre den halben Preis.

Tischreservierungen werden telefonisch unter 069/2981-0, per E-Mail an grandfrankfurt@westin.com?subject=Anfrage über www.Hotelier.de">grandfrankfurt@westin.com oder online entgegengenommen. Hier ist auch das komplette Speisen- und Getränkeangebot der Restaurants „SanSan“ und „Sushimoto“ einsehbar.

Über Westin Grand Hotels

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert