Edle Luxus-Weine - GLAS(S)weise
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Edle Luxus-Weine - GLAS(S)weise

13.02.2015 | P3PR

Gal Ben Moshe serviert wertvolle Spitzenweine aus ungeöffneten Flaschen

Gal Ben Moshe / Bildquelle: Kirsten Becken
Gal Ben Moshe / Bildquelle: Kirsten Becken

Berlin, 11. Februar 2015 - Herausragende Jahrgangs- oder seltene Spitzenweine werden in Gourmetrestaurants ausschließlich Flaschenweise angeboten. Bisher! Gal Ben Moshe schenkt sündhaft teure Luxus-Weine zum Beispiel aus dem Burgund oder von der Mosel in seinem Gourmet-Restaurant GLASS jetzt auch glasweise aus.

Der Shootingstar unter den Berliner Jung-Köchen arbeitet mit Coravin, der weltweit bekannten Technik, die Weine aus Flaschen holt, ohne sie zu öffnen. Damit ist das GLASS ist das erste Berliner Spitzenrestaurant: "Ich wollte meine erlesensten Weine schon lange unseren Gästen zu einem erschwinglichen Preis anbieten. Genuss darf nicht auf den Geldbeutel beschränkt bleiben. Wer mag, soll auch einmal einen ganz besonderen Wein probieren oder, wenn er sich eine Flasche geleistet hat, auch nur ein Glas nachbestellen können", sagt Gal Ben Moshe.

Wie das funktioniert? Eine feine Nadel wird durch den Korken gestochen und setzt das Innere mit geruchs- und geschmacksneutralen Argon-Gas unter Druck. Der Rest ist Physik: Gasmoleküle verdrängen den Wein und lenken ihn nach oben durch die Nadel und schließlich ins Glas des Gastes. Zurück bleiben ein dichter Korken sowie ein Spitzen-Wein, der seine "ungeköpfte" Frische noch Jahre lang bewahrt. Unter anderen bietet das GLASS folgende weiße und rote Spitzenweine an:

Weiß:

2008 Szent Tamas / Istvan Szepcy (Dry Hungarian Furmint)
2004 St. Joseph 'Les Granits' Blanc / M. Chapoutier (France)
2010 Chateauneuf du Pape Blanc / Chateau de Beaucastel
1996 Corton Charlemange Grand Cru / Doudet-Naudin

Rot:

1999 Poggio al vento brunello / Col d'Orcia
2007 Clos de Vougeot Grand Cru / Meo Camuzet
2007 Hermitage 'La Chapelle' / Paul Jaboulet
1989 St Julien 2eme Cru / Chateau Leoville Barton,

"Bereits in Witzigmanns Aubergine haben wir mit einem ähnlichen Verfahren Weinflaschen geöffnet, aber damals mussten wir die Flaschen wieder verkorken. Was Gal Ben Moshe in Berlin startet, wird die Restaurantszene verändern", ist Spitzensommelier Gesumino Pireddu, einer der renommiertesten Weinkenner Deutschlands, überzeugt. "Es wird sich schnell herumsprechen, dass man im GLASS einen einige der besten weißen und roten Spitzenweine glasweise probieren kann!"

Links

Andere Presseberichte