Trendlokal The Basement eröffnet am 03.12. im Tschuggen Grand Hotel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Trendlokal The Basement eröffnet am 03.12. im Tschuggen Grand Hotel

28.10.2015 | tschuggenhotelgroup.ch

Arosa, Oktober 2015  - Zum Beginn der  Wintersaison eröffnet das Tschuggen Grand Hotel in Arosa sein neuestes Lokal - The Basement. Das erste Fine Fast Food Restaurant der Tschuggen Hotel Group überrascht mit originellen Gerichten, „Shared Tables” und unkomplizierter Gastfreundschaft

Theke im Trendlokal 'The Basement'; Bildquelle tschuggenhotelgroup.ch
Theke im Trendlokal 'The Basement'; Bildquelle tschuggenhotelgroup.ch
Sitzmöglichkeiten im neuen Fast Food Fine Dining 'The Basement'
Sitzmöglichkeiten im neuen Fast Food Fine Dining 'The Basement'

Am 3. Dezember eröffnet das Tschuggen Grand Hotel The Basement und erweitert damit sein bestehendes gastronomisches Angebot mit einem zukunftsorientierten Restaurant: Im neuen Lokal bieten Sternekoch Tobias Jochim und sein Team von der internationalen Fast-Food-Bewegung inspirierte Gerichte an, jedoch mit hochwertigen und möglichst schweizerischen Zutaten: Fondue-Burger mit einem Glas Schweizer Kirsch, Fish & Chips mit Eglifilet aus dem Bodensee oder Aroser Cheesecake.

Aber auch ein „Slow Corner” mit einer Auswahl an schonend gegarten Steaks findet sich auf der Menükarte. Eröffnet wird das neue Restaurant in der ehemaligen Bündnerstube im Sous-Terrain, welches derzeit komplett neu gestaltet wird. Mit einer Kombination von Stein, Zinn und Schiefer mit viel Holz und Licht erzeugt Designer Raphael Otto von Atelier 72 ein urig-schickes Ambiente. Insgesamt 83 Sitzplätze bietet das neue Trendlokal, sowohl an Hochtischen wie auch an sogenannten „Shared Tables”, an denen die verschiedensten Gäste gemeinsam Platz finden. ”

Trendlokal The Basement huldigt der Innovationskultur

The Basement ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in die Zukunft, den wir mit unserer Innovationskultur bereits vor Jahren eingeschlagen haben”, sagt Leo Maissen, Direktor des Tschuggen Grand Hotels. Und tatsächlich gibt es diesen Winter neben dem Totalumbau der untersten Etage mit neuem Restaurant, Skidepot, Sportshop und Kindergarten weitere Highlights: Zum Beispiel ein Pop Up Store des Swiss Brand Museums Bern mit ausgewählten Schweizer Erfindungen oder ein Iglu Dorf in unmittelbarer Nähe des Hotels, in dem die Gäste Käsefondue inmitten einer Welt von Schnee und Eis geniessen können.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.tschuggen.ch und der Telefonnummer des Tschuggen Grand Hotels: +41 (0)81 378 99 99.

Links

Andere Presseberichte