Fürstlich schlemmen im neuen Schloss-Restaurant Christian IX (CIX)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fürstlich schlemmen im neuen Schloss-Restaurant Christian IX (CIX)

06.11.2018 | primo PR

Fürstlich feiern im Schloss-Restaurant Christian IX - Adventslunches und Märchenweihnacht im Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg erstrahlt im Weihnachtsglanz und das Schloss-Restaurant Christian IX lockt mit Julefrokost und mehr / Bildquelle: Markt Macher
Schloss Glücksburg erstrahlt im Weihnachtsglanz und das Schloss-Restaurant Christian IX lockt mit Julefrokost und mehr / Bildquelle: Markt Macher

Glücksburg, 06. November 2018 (primo PR). Schlösser stehen längst nicht mehr nur Prinzen oder Königen für festliche Momente offen. Das Schloss Glücksburg zum Beispiel, eines der wichtigsten Residenzschlösser Norddeutschlands, lädt in die zweite Runde ihrer im Dezember 2017 gestarteten Märchenweihnacht. Von Knusperhäuschen bis Aschenputtel – das gesamte Schlossgelände wird märchenhaft festlich dekoriert. Und das Restaurant & Café Christian IX im Schloss, das vom Strandhotel Glücksburg betrieben wird, lockt mit köstlich-kreativen Adventslunches an jedem Adventswochenende. Infos und Buchungen telefonisch unter +49 (0) 4631-4449617 oder unter https://www.restaurant-cix.de/.

An den vier Adventswochenenden heißt es wieder „Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg“

Dafür werden das Schloss, der beschauliche Schlosshof und der urige Marstall festlich dekoriert. Auf dem Schlossteich schwimmt auch wieder ein lebensgroßes Krippen-Kunstwerk. Jedes Wochenende steht unter einem eigenem Motto – von „Knusperhäuschen“ über „Sterntaler“ und „Frau Holle“ bis „Aschenputtel“. Rund 100 Aussteller präsentieren in kleinen urigen Holzhäusern im Schlosshof ihr breites Sortiment an Antikem, Schmuck, Kunst, Delikatessen und mehr. Sie lassen sich auch über die Schulter schauen, wenn sie ihre Objekte aus Ton, Holz, Metall, Stoffen und Leder anfertigen.

Für die Kleinen gibt es die Wichtelwerkstatt, wo sie zauberhafte Geschenke basteln, den Rittersaal, wo sie die leckersten Lebkuchenhäuser backen und das Weihnachtspostamt, wo sie ihre Wünsche an den Weihnachtsmann schreiben können. Die Märchenweihnacht findet an den Adventswochenenden in der Zeit von 11 - 20 Uhr statt. Der Zutritt zum Weihnachtsmarkt kostet 3 Euro pro Person (Kinder bis 12 Jahre sind frei, von 12 - 18 Jahre zahlen 1,50 Euro).

Fürstlich schlemmen im neuen Schloss-Restaurant Christian IX (CIX)

Die Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg geht mit weiteren fürstlichen Genuss-Momenten einher. Das Restaurant & Café Christian IX, das im Januar 2018 vom Strandhotel Glücksburg übernommen und im Mai 2018 neu eröffnet wurde, macht seinem Namen alle Ehre. Beim Adventslunch an den Adventswochenenden (Samstag & Sonntag) wird erstklassig aufgetischt: Von jeweils 12 bis 15 Uhr präsentiert die Küchencrew des CIX traditionell deutsche Speisen – neu interpretiert und verfeinert.

Dazu gehören unter anderem leckere Gänsekeulen und Rinderbraten für herzhafte Gaumen, Winterkohlgemüse mit aromareichen Kräutern für Fans der frischen Gemüseküche oder Glühwein Crème brûlée und Zimt-Mousse au Chocolat für Süßmäuler. Der Adventslunch kostet 33 € pro Person inklusive Eintritt zum Weihnachtsmarkt im Schlosshof (Kinder bis 6 Jahre sind frei, 7 – 15 Jahre zahlen 50 %).

Weitere Feste im Christian IX

Die urigen Gemäuer des Restaurant & Cafés Christian IX und das Schlossambiente sind ebenso die ideale Kulisse für weitere Festlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen. Hierfür stellt das Event-Team des Strandhotels Glücksburg ausgeklügelte Ideen für jeden Anlass bereit. Und das Küchenteam richtet Wunschmenüs ganz individuell her – am liebsten mit regionalen Produkten aus dem Umland. Verschiedene Buffetvorschläge ab 30 Personen sind ebenfalls buchbar: z.B. das Julefrokost-Buffet für 39 Euro pro Person mit Köstlichkeiten aus der dänischen Winterküche Die Getränkepauschale kann für 25 Euro pro Person hinzugebucht werden und beinhaltet Hausweine (weiß & rot), Bier, Mineralwasser und Softgetränke.

Andere Presseberichte