Mit HeimWerk der Gast & Wirt GmbH wurde Gastronomie neu gedacht
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mit HeimWerk der Gast & Wirt GmbH wurde Gastronomie neu gedacht

09.03.2022 | max.PR

Edelrost mit Moosflächen an der Restaurantdecke, eine Wasserzapfsäule aus Naturstein und Tische aus Altholz von einstigen bayerischen Hütten - gefertigt vom regionalen Schreiner: In HeimWerk Restaurants entfaltet sich auf Anhieb ein Gefühl von Heimat und Natürlichkeit – und doch ist die junge Gastronomie-Marke alles andere als altbacken. Wie Gäste sich unter dem Zeichen des Zwergs beim Genuss von „Schnitzel & Freunden“ fühlen und fühlen sollen, überlässt Geschäftsführer Archibald Graf von Keyserlingk keineswegs dem Zufall

HeimWerk Glockenbach Interior / Bildquelle: © HeimWerk, Glockenbach (München)
HeimWerk Glockenbach Interior / Bildquelle: © HeimWerk, Glockenbach (München)

München - „Seit wir im Jahr 2016 die HeimWerk Restaurants ins Leben gerufen haben, verfolgen wir eine fein ausbalancierte Strategie, wie unsere Marke für unsere Gäste zum Erlebnis wird. Und das immer wieder auf eine ganz spezifische und authentische Art in jedem unserer Restaurants an neuen Standorten.“

Keyserlingk legt Wert auf einen feinen Unterschied zwischen der besonderen HeimWerk Heimat-Atmosphäre und den eher als stereotyp bekannten touristisch-bayerischen Traditionen: „Wir sind heimatverbunden und natürlich, doch frei von Folklore und Brauchtum.“ HeimWerk Restaurants spielen zwar mit innenarchitektonischen Elementen der bayerischen Wirtshaustradition, zum Beispiel dem Stammtisch, darüber hinaus verbindet das Interior Design diese jedoch mit vielen modernen Aspekten zu einem neuen Restauranttyp.

Sichtbar, spürbar und hörbar: Nachhaltigkeit als Marken-Emotion

Dazu zählen auch offene Raumstrukturen wie beispielsweise die sichtbare Verbindung von Gastraum und Küche durch transparentes Glas. Und – das gehört auch zum speziellen Raumerlebnis der HeimWerk Restaurants – man kann das emotionale Markenkonzept auch hören: Eine eigens mit einem DJ entwickelte Musiklandschaft spiegelt das Bodenständige und Authentische des Konzepts und seines Designs wider. So will die bis ins Detail abgestimmte Markenwelt von HeimWerk mehr als nur ein gutes Gefühl von „Angekommen sein“ vermitteln. „Eine tragende Säule unserer Marke ist das Thema ‚Nachhaltigkeit‘“, erklärt Keyserlingk.

„Zutaten aus der Region, keine künstlichen Zusatzstoffe, strikte Abfallreduktion – all dies vermitteln wir unseren Kunden zwar einerseits argumentativ und bewusst über unsere Kommunikation, andererseits aber auch über die Ausgestaltung unseres Raum-Erlebnisses und damit auf einer subtilen Gefühlsebene. Unser Gast soll spüren: Hier bist du richtig, hier kannst du guten Wissens und Gewissens genießen.“

Andere Presseberichte