Himbeer-Orangen-Tiramisù - Ein leckeres Rezept von Debic
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Himbeer-Orangen-Tiramisù - Ein leckeres Rezept von Debic

11.03.2012 | Medienbüro Mendack

Jetzt wird’s fruchtig: Cremiges Tiramisù und frisches Obst sind die Stars des Dessert des Monats „Himbeer-Orangen-Tiramisù“ von Debic. Gastronomen profitieren dabei von bester Qualität, schneller Zubereitung und köstlichem Geschmacksergebnis

Das schmeckt: Himbeer-Orangen-Tiramisú / Bildquelle: Debic
Das schmeckt: Himbeer-Orangen-Tiramisú / Bildquelle: Debic

Mit frischem Obst bringen Profi-Köche gerne Farbe auf ihre Dessertteller. Die süßen Früchte sind vielseitig einsetzbar und verleihen auch klassischen Nachspeisen eine kreative Note. Die Dessert-Range von Debic bietet Gastronomen optimale Produkte zur Verwirklichung individueller Rezeptideen.

Auch das Debic Tiramisù ist perfekt auf die Bedürfnisse der Küchen-Profis zugeschnitten. Die Dessert-Basis mit 55% Mascarpone ermöglicht nicht nur eine schnelle Herstellung des italienischen Klassikers. Dank idealer Eigenschaften gelingt auch die Beigabe von Zutaten wie Alkohol oder Obst leicht. Zusätzlich punktet Debic Tiramisù durch einfaches Handling und cremig-sahnigen Geschmack.

Praktisch: Die 1-Liter-Flasche erlaubt genaues Portionieren, der Inhalt einer Flasche reicht für ca. 20 Personen. Debic Tiramisù lässt sich platzsparend in der Kühlung lagern, auch geöffnet ist das Produkt weitere vier Tage haltbar. Natürliche Süße trifft auf sahnige Verführung: Im Dessert des Monats vereinen sich Orangen und Himbeeren mit Debic Tiramisù.

Rezept
Himbeer-Orangen-Tiramisù Zur Zubereitung von ca. 30-35 Portionen zunächst 1 l gekühlte Debic Tiramisù-Basis mit dem Saft und Abrieb einer unbehandelten Orange und 50 ml Orangenlikör vermengen. Die Masse bei mittlerer Stufe in der Aufschlagmaschine aufschlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Danach 100 ml starken Espresso auf 200 g Amarettinis geben und das getunkte Gebäck auf kleine Dessertgläser verteilen. Anschließend die aufgeschlagene Tiramisù-Orangen-Masse in einen Spritzbeutel geben und lagenweise auf die Gläschen dressieren. Zwischen die Tiramisù- Lagen eine Schicht aus frischen Himeeren (insgesamt 500 g) portionieren. Die Himbeer-Orangen Tiramisù für mindestens 2 Stunden kaltstellen und vor dem Servieren mit Kakao-Pulver bestäuben.

Weitere Informationen zu Debic unter www.debic.com

Andere Presseberichte