Günstige Rezeptidee: Valess Toscana mit Pilz-Risotto und Zuckerschoten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Günstige Rezeptidee: Valess Toscana mit Pilz-Risotto und Zuckerschoten

02.11.2012 | Medienbüro Mendack
In unserer Gesellschaft nimmt das Bewusstsein für eine gesunde und ausgewogene Ernährung weiter zu. Beim Restaurantbesuch verzichten viele Gäste beispielsweise immer häufiger auf Fleisch. Profi-Köche wissen das und halten daher abwechslungsreiche, vegetarische Alternativen auf ihrer Speisekarte bereit. Debic bietet mit Valess ein köstliches Sortiment an herzhaften, fleischfreien Schnitzeln an. Diese lassen sich mit weiteren Zutaten leicht in individuelle Hauptgerichte verwandeln
Valess Toscana mit Pilz-Risotto und Zuckerschoten / Bildquelle: Valess
Valess Toscana mit Pilz-Risotto und Zuckerschoten / Bildquelle: Valess
Die beliebten Valess-Schnitzel auf Milchbasis sind in optimalen Portionsgrößen erhältlich und vielseitig einsetzbar. Dabei punkten sie durch bissfeste Konsistenz und fleischähnliche Struktur.

Profi-Köche profitieren außerdem von den einfachen Zubereitungsmöglichkeiten, denn Valess erreicht in Pfanne, Konvektomat oder Friteuse die gewünschte Knusprigkeit. Dank der verschiedenen Geschmacksvarianten lassen sich die vegetarischen Filets mit saisonalen Zutaten abwechslungsreich kombinieren.

Ideal für die Herbstzeit: Mit dem folgenden Rezept servieren Gastronomen ihren Gästen ein köstliches Menü mit Pilzen und Zuckerschoten. Der Wareneinsatz liegt bei 2,74 Euro/Portion.

Rezept
„Valess Toscana mit Pilz-Risotto und Zuckerschoten“
Für die Zubereitung von 2 Portionen zunächst 1 l Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. In der Zwischenzeit eine kleine Zwiebel in Würfel schneiden. Zwei EL Debic Braten & Backen in einem anderen Topf zergehen lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig schwitzen. 200 g Risotto-Reis zugeben und ebenfalls glasig werden lassen. 125 g gemischte TK-Pilze in Stücken in den Topf geben und mitdünsten. 400 ml der noch heißen Gemüsebrühe zugeben und unter Rühren aufkochen.

Anschließend den Reis bei mittlerer Hitze garen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Dann mit weiteren 400 ml der Gemüsebrühe auffüllen. Den Reis für ca. 20 Minuten köcheln, bis die Körner weich, aber noch leicht bissfest sind. Dann ca. 30 g geriebenen Parmesan unter Pilze und Reis mischen.

Parallel zwei EL Debic Braten & Backen in einem Wok erhitzen und 250 g Zuckerschoten darin anbraten. Anschließend den Rest der Gemüsebrühe (200 ml) dazugeben und die Zuckerschoten bei mäßiger Hitze dünsten. Nach Belieben mit Pfeffer und Salz verfeinern.

Zwei Valess Toscana-Schnitzel im Kombidämpfer bei 180 °C ca. 15 Minuten backen, bis die Filets goldbraun sind. Anschließend Valess zusammen mit dem Pilz-Risotto und den Zuckerschoten auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Über Debic und FrieslandCampina

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert