Vegetarisches Rezept: Valess Gouda mit italienischen Kartoffeln
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vegetarisches Rezept: Valess Gouda mit italienischen Kartoffeln

28.08.2013 | Medienbüro Mendack
Italien bedeutet sonnengereifte Tomaten, viele Aromen und Frische. Die italienische Küche ist fest verwurzelt in der Gastronomie und bei Rezepten. Umso wichtiger ist es, italienische Einflüsse jetzt auch mit vegetarischen Alternativen zu kombinieren. Die Valess-Produkte sind dabei eine erstklassige Wahl
Valess mit italienischen Kartoffeln / Bildquelle: Valess
Valess mit italienischen Kartoffeln / Bildquelle: Valess
Die würzige Käsefüllung im Valess Gouda, umgeben von einer knusprigen Panade, ist besonders zart schmelzend. In Kombination mit Kartoffeln und frischem Gemüse ist Valess Gouda eine gelungene Abwechslung und Hauptkomponente in vegetarischen Menüs.

Im folgenden Rezept lassen Knoblauch, Tomaten und italienische Gewürze die italienische Küche einziehen:
Für die Zubereitung von zehn Portionen zunächst zwei Kilo Kartoffeln schälen und vierteln, 15 g Knoblauch hacken und je 500 g Karotten und Lauch in Streifen schneiden. 4 EL Debic Braten & Backen in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zufügen und anbraten.

Anschließend gehackten Knoblauch, Karotten und Lauch hinzugeben und ca. zehn Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten. 500 g Brokkoli-Rösschen, 500 g passierte Tomaten sowie eine italienische Gewürzmischung dazugeben und weitere zehn Minuten bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel weiterdünsten.

Gelegentlich schwenken und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Valess Gouda Schnitzel im Kombidämpfer bei 180 °C trockener Hitze ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die Schnitzel mit den italienischen Kartoffeln in der Tomatensauce servieren.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert