Süsse Rezepte von Debic: Schoko-Cups mit Mousse au Chocolat
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Süsse Rezepte von Debic: Schoko-Cups mit Mousse au Chocolat

01.10.2013 | Medienbüro Mendack
Debic Mousse au Chocolat hat weitaus mehr zu bieten als die Zubereitung des bekannten Dessert-Klassikers. Mit der hochwertigen Basis gelingen kreative Raffinessen, die Speisekarte, Buffetauswahl oder Cateringangebot bereichern - schnell, einfach und flexibel zubereitet ist die Debic Mousse ein Gewinn für jeden Profikoch
Schokoschälchen Johannisbeeren / Bildquelle: Debic
Schokoschälchen Johannisbeeren / Bildquelle: Debic
Das Dessert gilt als Highlight jedes Menüs. Überzeugt es in Geschmack und Optik, gehen die Gäste zufrieden nach Hause - und kommen wieder. Optimale Erfolge erreichen Gastronomen, wenn sie sich dabei nicht nur auf die eigene Kreativität, sondern auch auf bedarfsgerecht hergestellte Produkte verlassen können - wie das Dessert-Sortiment von Debic. Schnell zubereitet, überzeugen die Convenience-Produkte durch beste Qualität und einen flexiblen Einsatz.

Klassiker mit vielen Schokoladenseiten
Debic Mousse au Chocolat ist zu einem etablierten Mitglied der Debic Dessertrange geworden. Wie alle Produkte überzeugt auch die flüssige Basis durch ihren hohen Nutzwert für die Profiküche. So lässt sie sich einfach zu- und vorbereiten, ist dabei gefrier- und taustabil und auch in Kombination mit Zutaten wie Obst oder Spirituosen mühelos einsetzbar.

Ob nun als klassische französische Nachspeise oder innovative Dessertidee - Debic Mousse au Chocolat macht in jeder Variation eine gute Figur. Dafür reichen wenige Handgriffe: Die Basis wird in der Küchenmaschine aufgeschlagen, beliebig verfeinert und vor dem Servieren kaltgestellt. Portionsgerechte Verpackungseinheiten und die Lagerung in der Kühlung erleichtern den Anwendern dabei die Kalkulation und sorgen für ökonomischen Wareneinsatz.

Im folgendem Debic Rezept kommt die süße Basis im zartem Schokomantel und in Begleitung roter Früchte daher:
Für die Zubereitung von etwa 20 Portionen zunächst 1 l Debic Mousse au Chocolat für etwa fünf Minuten aufschlagen. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf 20 bereitgestellte Schokoladenbecher oder -förmchen verteilen.

Anschließend die Portionen für etwa zwei Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren je eine Johannisbeer-Rispe auf der Mousse-Haube drapieren, jedes Dessert mit Zartbitter-Schokodekor garnieren und mit insgesamt rund 20 g Puderzucker bestäuben.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert